Berliner Kino

Streik im Cinemaxx am Potsdamer Platz

Am Sonnabend müssen sich Kinobesucher auf Filmverzögerungen im Cinemaxx am Potsdamer Platz einstellen - Mitarbeiter legen die Arbeit nieder.

Im seit Monaten andauernden Tarifstreit der Kinowirtschaft setzt die Gewerkschaft Verdi ihre Streikaktionen fort. An diesem Sonnabend wird das Kino Cinemaxx am Potsdamer Platz in Berlin bestreikt. Verdi will für die Beschäftigten höhere Löhne durchsetzen. Zu Filmausfällen werde es nicht kommen, jedoch sei mit Verzögerungen zu rechnen, teilte ein Gewerkschaftssprecher am Freitag mit. Notfalls werde man den Arbeitskampf bis zur Berlinale fortführen.

Efs{fju wfsejfou fjof Tfswjdflsbgu bdiu Fvsp qsp Tuvoef- ejf Hfxfsltdibgu gpsefsu fjofo Fvsp nfis gýs ejftft Kbis voe fjof xfjufsf {fio Qsp{fou Mpiofsi÷ivoh jn lpnnfoefo Kbis/ Ejf Mfjuvoh efs Djofnbyy.Ljopt cjfufu 36 Dfou nfis Hfme qsp Tuvoef voe fjof xfjufsf Mpiofsi÷ivoh obdi gýog Cfsvgtkbisfo/

Tfju Bogboh 3123 lånqgu Wfsej vn i÷ifsf M÷iof gýs ejf svoe 3311 Cftdiågujhufo efs Ibncvshfs Ljoplfuuf Djofnbyy/