Fakten zur Strecke

Der Tourenplan – Hier geht es lang

Der Ausflug beginnt am Hardenbergplatz und führt zur Nikolaikirche.

Foto: M. Lengemann

1. Am Bahnhof Zoo den Ausgang Hardenbergplatz nehmen und links über den Vorplatz fahren. Dann in den Fußgänger- und Radweg direkt links neben den Tiergehegen einbiegen. Dem Weg folgen, links liegt der Schleusenkrug.

2. Weiter auf dem Weg durch den Tiergarten fahren bis zur Straße des 17. Juni.

3. Diese überqueren, nach links einbiegen und geradeaus durch das Charlottenburger Tor hindurchfahren.

4. Rechts ins Einsteinufer abbiegen. Hier befindet man sich dann links vom Kanal. Dem Einsteinufer immer weiter geradeaus folgen.

5. Die Dovebrücke unterqueren , rechts liegt nun die Spree.

6. Die Röntgenbrücke unterqueren.

7. Den Siemenssteg unterqueren.

8. Die Caprivibrücke unterqueren.

9. Hinter der Schlossbrücke links in den Schlosspark Charlottenburg einbiegen. Im Park rechts auf dem neuen Radweg am Spreeufer halten, am Belvedere vorbei und immer geradeaus fahren. Achtung: Der Uferweg ist noch bis September 2011 gesperrt. Bis dahin vom Rad absteigen und auf dem Weg, der parallel zum Uferweg verläuft, schieben.

10. Den Park nach Norden über eine kleine, hölzerne Brücke verlassen. Unter der S-Bahnbrücke hindurch fahren. Hier beginnt die Schrebergartenkolonie. Weiter am Spreeufer entlang fahren.

11. Unter der Rudolf-Wissell-Brücke hindurch fahren, immer geradeaus, bis der Weg endet.

12. Links halten, auf die Brücke fahren, dann rechts die asphaltiere Straße nehmen.

13. Diese Straße, die durch das Industriegebiet hindurch führt, heißt erst Wiesendamm , später, nach der Kreuzung mit dem Sophienwerderweg, Freiheit. Immer geradeaus fahren, die Straßen Am Schlangengraben und Schürstraße kreuzen.

14. Rechts in die Stresowstraße einbiegen.

15. Der Straße auf die Brücke folgen , direkt nach der Brücke rechts ins Lindenufer einbiegen. Am Kinderspielplatz entlang, dann unter der Juliusturmbrücke hindurchfahren.

16. Links in die kleine Straße Kolk einbiegen.

17. An der Kirche vorbei, einige Treppenstufen hoch das Rad tragen, links auf die Juliusturmbrücke fahren.

18. Hinter der Brücke links zur Zitadelle einbiegen.

19. Der Weg zum Bahnhof Spandau: Von der Zitadelle wieder auf die Juliusturmbrücke fahren, dann direkt nach der Brücke links abbiegen in die Breite Straße. Diese Straße ist eine Fußgängerzone, also das Rad schieben.

20. Der Straße immer geradeaus folgen, bis zum Rathaus Spandau. Gegenüber liegt das Eiscafé Florida und der Bahnhof Spandau gleich daneben.

Hier die Karte als PDF.

An- und Abfahrt/Streckenzustand

Start: S- und U-Bahnhof Zoologischer Garten.

Ziel: Bahnhof Spandau.

Anfahrt: U2 (Pankow–Ruhleben), U9 (Rathaus Steglitz–Osloer Straße), S3 (Erkner–Spandau), S5 (Strausberg-Nord–Westkreuz), S7 (Ahrensfelde–Potsdam), S75 (Wartenberg–Spandau).

Abfahrt: S3, S75 oder U7 (Rathaus Spandau–Rudow).

Wegebeschaffenheit: Überwiegend flache Uferwege, teilweise Stadtstraßen, kaum Steigungen.

Alle Teile unserer Serie finden Sie unter www.morgenpost.de/radtouren.