Fakten zur Strecke

Der Tourenplan – Hier geht es lang

Diese Radtour führt durch Zehlendorf zum Griebnitzsee. Der 17 Kilometer lange Ausflug beginnt am Steglitzer Kreisel.

Foto: Reto Klar

1. Den S-Bhf. Rathaus Steglitz am Ausgang Kuhligkshofstraße verlassen. Links in die Albrechtstraße fahren. Den Hermann-Ehlers-Platz und die Schloßstraße überqueren, geradeaus in die Grunewaldstraße fahren.

2. Auf der Grunewaldstraße weiter fahren bis zur Ecke Englerallee.

3. Die Englerallee überqueren , weiter geradeaus auf der Königin-Luise-Straße bis zur Clayallee fahren.

4. Links in die Clayallee einbiegen.

5. Rechts in die Potsdamer Straße einbiegen.

6. An der nächsten Kreuzung , Ecke Onkel-Tom-Straße, links abbiegen und quer über den Sderotplatz (Martin-Buber-Straße) rechts in die Königstraße fahren.

7. Hinter der S-Bahntrasse wird die Königstraße zum Königsweg, auf diesem immer weiter geradeaus fahren.

8. Links in die Clauertstraße einbiegen zum Museumsdorf Düppel. Die Tour geht anschließend auf dem Königsweg geradeaus Richtung Westen weiter.

9. Rechts in den Wasgensteig einbiegen zum Waldfriedhof Zehlendorf. Die Tour geht anschließend auf dem Königsweg geradeaus Richtung Westen weiter.

10. Am Ende des Düppeler Forsts den Teltowkanal überqueren, danach rechts in die Bäkestraße einbiegen und durch die Bahnunterführung fahren.

11. Links in die Neue Kreisstraße einbiegen.

12. Rechts in die Stubenrauchstraße fahren.

13. Rechts in die Rudolf-Breitscheid-Straße einbiegen, bis zum Zielpunkt S-Bhf. Griebnitzsee fahren.

Hier die Tourkarte als PDF.

An- und Abfahrt/Streckenzustand

Start U- und S-Bhf. Rathaus Steglitz, Ziel: S-Bhf. Griebnitzsee. Anfahrt: S1 Wannsee–Schöneberg oder U9 Osloer Straße–Rathaus Steglitz, Abfahrt: S7 Westkreuz/Ahrensfelde–Potsdam Hauptbahnhof oder Regionalbahn RB 2. Wegebeschaffenheit: Bis Düppeler Forst Radwege, dann breiter Waldweg, kurzes Stück am Beginn und Ende der Tour auf mäßig befahrener Straße ohne Radweg, kurzes Stück auf Kopfsteinpflaster.

Essen und Trinken

Restaurant Luise, Königin-Luise-Str. 40–42, 14195 Berlin, Tel.: 841 88 80, geöffnet täglich 10 bis 1 Uhr, www.luise-dahlem.de

Ristorante Piaggio, Königin-Luise Str. 44, 14195 Berlin, Tel.: 83 20 22 66, geöffnet täglich 11 bis 24 Uhr, www.ristorante-piaggio.de

Ristorante Arcimboldo, Clayallee 347 b (Kastanienhof), 14169 Berlin, Tel.: 802 37 07, geöffnet Di. bis So., 12 bis 24 Uhr, www.ristorante-arcimboldo.com

Avendi am Griebnitzsee, Rudolf-Breitscheid-Str. 190–192, 14482 Potsdam-Babelsberg, Tel.: 0331/7091-0, geöffnet Mo. bis Fr., 6.30–22.30 Uhr, Sbd.+So., 7–23 Uhr, www.avendi.de

Sehenswertes

Botanischer Garten und Botanisches Museum Dahlem, Königin-Luise-Straße 6–8, 14195 Berlin, Tel.: 83 85 01 00 geöffnet (Garten) Juni, Juli, 9–21 Uhr, August 9–20 Uhr, Museum tägl. 10–18 Uhr, Eintritt 6 Euro, erm. 3 Euro, www.botanischer-garten-berlin.de

Freilichtmuseum Domäne Dahlem, Königin-Luise-Straße 49, 14195 Berlin, Tel.: 6663000, Museum geöffnet tägl außer Di., 10–18 Uhr, Hofladen Mo.–Fr., 10–18 Uhr, Sbd., 8–13 Uhr, Ökomarkt Mi., 12–17 Uhr, Sbd., 8–13 Uhr, www.domaene-dahlem.de

Kirche St. Annen Friedhof Dahlem Dorf, Königin-Luise-Str. 55–57

S-Bahnmuseum, Rudolf-Breitscheid-Straße 203, 14482 Potsdam, Tel.: 78705511, geöffnet bis November jeweils am zweiten Wochenende des Monats (Sbd./So., 11–17 Uhr), Eintritt: Erwachsene 2 Euro; Kinder von 7 bis 14 Jahren 1 Euro; Kinder unter 6 Jahren frei, www.s-bahn-museum.de