Best of Berlin

Eisbecher - Hier gibt es leckeres Eis in Berlin

Wie wär's mit einem Eisbecher? Es ist ja fast Sommer. Unsere Empfehlungen für den Start in die Eis-Saison.

Foto: Dirk Nolde

Kleine Eiszeit: Familiäres Flair in Prenzlauer Berg

Ganz schön familiär geht es bei der "Eiszeit" zu. Inhaber Hans-Joachim Stiller überreicht an der Theke das Gefrorene, während seine Frau Karin im hinteren Teil des Ladens frisches Eis zubereitet. Neben den bekannten Sorten gibt es Ausgefallenes wie "Apfelsine", "Pfefferminze" oder "Sauerkirsche", Experimente wie "Sellerieeis" sucht man hier jedoch vergeblich. Und da sich nicht jedermann so schnell zwischen den 25 Sorten entscheiden kann, müssen sich die anderen Eis-Fans etwas gedulden, bis sie an die Reihe kommen. Vor allem am Wochenende bilden sich enorme Warteschlangen.

Kleine Eiszeit Stargarder Straße 7, Prenzlauer Berg, U+S Schönhauser Allee, täglich ab 12-20 Uhr, Tel. 447 90 37

Vanille & Co.: Eisige Delikatessen in Halensee

Ein Besuch bei "Vanille & Co" gleicht dem Einkauf in einem Delikatessengeschäft, denn nur hier findet sich Luxus-Eis mit echten Piemont-Keksen, exotische Sorten mit Acai, Acerola oder Caju, Eispralinen Tartuffo oder Mosel-Weinberg-Pfirsich-Sorbet. Die beiden Inhaberinnen produzieren ihr Eis selbst und legen viel Wert auf Bio und Qualität.

Vanille & Co. Joachim-Friedrich-Straße 27, Halensee, S Halensee, Mo. und So. 12-19 Uhr, Di.-Fr 9-19 Uhr, Sbd. 10-19 Uhr, Tel. 31 51 78 35, www.vanille-und-co.de

Caffe e Gelato: Der Klassiker am Potsdamer Platz

Das Eisgeschäft in den Potsdamer Platz Arcaden hat das ganze Jahr über Saison. Die Warteschlangen sind häufig enorm. Die positive Erwähnung in zahlreichen Berlin-Reiseführern zahlt sich aus. Man kann entweder Platz nehmen und verschlingt Sushi-Eis, Pizzaeis oder Klassiker wie Spaghettieis oder nimmt in der Waffel Vanille, Stracciatella, Biscottino (Mascarponeeis mit Keksen und Nougatsauce) oder auch lactosefreies Eis und Bio-Eis. Erstaunlich, wie die Service-Kräfte bei dem beständigen Andrang die Ruhe und italienischen Charme bewahren.

Caffe e Gelato Potsdamer Platz Arcaden, Alte Potsdamer Straße 7, Tiergarten, S+U Potsdamer Platz, Mo.-Do. 10-23, Fr. und Sbd. 10-23, So. 10.30-23 Uhr, Tel. 25 29 78 32, www.caffe-e-gelato.de

Florida Eiscafé: Ein Trip von Spandau nach Miami

Mitten in Spandau verströmt das "Florida" seit 80 Jahren ein Miami-Gefühl. Die gestreiften Wände, die Art-Deco-Elemente und natürlich die Eiskreationen namens "Uncle Sam" oder "Big Peach Sundeas" bringen einem die USA näher. Man kann die eisigen Leckereien auch in 0,5-Liter-Packungen nach Hause nehmen (oder online bestellen), aber besser noch, man lässt sich sein Erdnuss Toffee oder Cranberry gleich auf der Zunge zergehen.

Florida Eiscafé Klosterstraße 15, S Spandau, täglich 12-23 Uhr, Tel. 331 56 66, Alt-Tegel 28, U Alt-Tegel, täglich 11-21 Uhr, www.eiscafe-florida.de

Eisladen Schwarzkopf: Prosecco in Kaulsdorf

Eismacher Uwe Schwarzkopf könnte man mit Daniel Düsentrieb vergleichen, denn der Inhaber vom "Eisladen" denkt sich seit 13 Jahren immer wieder neue verrückte Eissorten aus. Zu den üblichen wie "Prosecco" oder "Ingwer-Birne" gibt es auch noch Ungewöhnliches wie "Büffelmilcheis mit Balsamico-Dressing" oder "Mozzarella". Für die 130 Geschmacksrichtungen wird nur Bio-Milch in Demeter-Qualität verwendet.

Eisladen Schwarzkopf Stammhaus in Kaulsdorf: Bausdorferstraße 65, S Kaulsdorf, täglich 10-20 Uhr, Tel. 564 77 07, Weitere Filialen: Kleine Jägerstraße 10, Mitte, U2 Hausvogteiplatz, täglich 11-20 Uhr, Tel. 20 88 64 19 und Luisenstraße 14, Mitte, U Friedrichstraße, täglich 11-20 Uhr, Tel. 28 04 54 54, www.der-eisladen.de

Da Dalt: Gute Tradition in Schmargendorf

So mancher Eis-Fanatiker macht schon mal einen Umweg nach Schmargendorf, nur um bei "Da Dalt" Kugeln mit den feinen Aromen Tiramisu, Zimt, grüner Apfel oder Erdnuss zu verspeisen. Das kleine Geschäft präsentiert Gelateria-Kunst, die man gleich auf den Holzbänken vor der Tür aufessen kann. Beim günstigen Preis von 80 Cent für eine Kugel nimmt man gerne noch eine mehr und kommt dann wieder ins Grübeln, ob Cookies, Karamell oder Mango? "Da Dalt" hat schon seit 66 Jahren geöffnet. Inzwischen gibt es mehrere Geschäfte, die zwar den gleichen Namen tragen, aber unterschiedliche Rezepte und Sorten anbieten.

Da Dalt Breite Straße 14, Schmargendorf, Bus 249 bis Kirchstraße, täglich 11-23 Uhr, Tel. 89 72 42 19

Franken & Grunewald: Lange Schlangen in Schöneberg

Die Warteschlangen können sich sehen lassen. "Franken & Grunewald" ist mit Recht eines der beliebtesten Eisgeschäfte in Schöneberg. Es gibt 20 Sorten in den Geschmacksrichtungen "Orange-Ingwer", "Milch & Honig" oder "Cognac Schokosplitter". Seit neuestem gibt es auch eine Filiale am Prenzlauer Berg, wo selbstverständlich ebenfalls "Mango Lassi" oder "Erdbeer-Karotte" zu bekommen sind.

Franken & Grunewald Gossowstraße 6/Ecke Motzstraße, Schöneberg, U Nollendorfplatz, täglich 11-22 Uhr, Tel. 23 62 78 88, und Prenzlauer Allee 217, Tram M2 Marienburger Straße, täglich 11-21 Uhr, Tel. 53 08 99 07, www.franken-grunewald-eis.de

Aldemir: Einfallsreichtum im Kreuzberger Wrangelkiez

Mitten am Kreuzberger Wrangelkiez befindet sich die kleine Eisdiele, vor der an warmen Sommertagen Kinder spielen und sehnsuchtsvoll auf den Eisladen schauen. Kein Wunder, denn Inhaber Ismail Aldemir kreiert jedes Jahr neue Eissorten. Nach seiner Meinung ist Eis wie Mode und braucht jedes Jahr einen neuen Geschmack. So entstanden schon "Kastanieneis" oder Gefrorenes aus "Jogurt-Pflaume". Kommt eine Sorte besonders gut an, wird sie zum Dauerbrenner im Sortiment: "Omas Apfelkuchen" ist so ein Fall, schmeckt das Eis doch nach Zimt, gerösteten Mandeln und einer Mischung aus Waffeln und Schokolade. Lecker!

Aldemir Falckensteinstraße 7, Kreuzberg, U Schlesisches Tor, Tel. 611 83 58, täglich 10-24 Uhr

Eis Hennig: Eine Institution in Wilmersdorf

"Eis Hennig" ist eine Berliner Institution - mit einer echten Besonderheit. Hier wird das Eis nicht als Kugel in den Becher oder in die Waffel gedrückt, sondern es wird fröhlich gespachtelt. Also passende Größe aussuchen, Sorten nennen und dem Verkäufer bei der Arbeit zusehen. Klassische Eisbecher mit Früchten sind aber natürlich auch im Angebot. Inzwischen gibt es neun Filialen in der ganzen Stadt - nur eine davon liegt im Ostteil an der Karl-Marx-Allee. Ist die Stadt also beim Eisgeschmack doch noch geteilt?

Eis Hennig Bundesallee 187, Wilmersdorf, U Berliner Straße, Mo.-Fr., 8-22 Uhr, Sbd. und So. 9-22 Uhr, Tel. 85 40 69 69, www.eis-hennig.de

Marille & Vanille: In Kreuzberg und in Steglitz

Wie wär's: Nougat de Montélimar mit Marillen? Oder vielleicht Dörr-Marille mit kandierten Pinienkernen und weißem Pfeffer? Es gibt Bei "Marille & Vanille" nicht nur Vanille und Marille, sondern eine Menge selbstkomponierte und selbstgemachte Sorten. Vom Stammhaus in Kreuzberg aus ist man inzwischen nach Steglitz vorgedrungen und hat nahe der S-Bahn-Station Rathaus Steglitz eine Filiale eröffnet. Italienische Kaffeespezialitäten gibt es auch, das Rohmaterial dafür kommt aus der Kaffeerösterei "Tres Cabezas" in Friedrichshain.

Marille & Vanille Hagelberger Str. 1 in Kreuzberg, tgl. 11-23 Uhr; Leydenallee 92 in Steglitz, tgl. 13-22 Uhr, www.vanille-marille.de

Lauter Eis: Lauschig in Steglitz-Lichterfelde

11. Man muss den Kundengeschmack treffen - darum gibt es hier direkt neben dem S-Bahnhof Botanischer Garten auch eine Sorte, die einem bekannten Schokoriegel nachempfunden ist. Aber Inhaberin Katharina Laute hat mitunter auch eine Eisbombe im Angebot, das bekommt man nun nicht überall. Das Eis ist hausgemacht, es gibt laktosefreie Sorten, und die nicht nur in der Waffel oder im Beccher, sondern auch in der Muschel. Die Älteren werden sich erinnern. Kaffee, Kuchen, Waffeln werden ebenfalls serviert, auf der kleinen Terrasse oder im liebevoll-bunt hergerichteten, gemütlichen Café.

Lauter Eis Hortensienstraße 12 b (nahe S-Bhf. Botanischer Garten), geöffnet von März - Dezember, Di. - So. 12 - 19 Uhr, im Sommer: 10 – 20 Uhr