51. Geburtstag

Fans in Berlin und der Welt feiern Michael Jackson

Am heutigen Sonnabend wäre Michael Jackson 51 Jahre alt geworden. Im Internet organisierten Fans weltweit Spontanpartys. Sie trafen sich auch in Berlin und tanzten zu Ehren des King of Pop. Bis tief in die Nacht soll in der deutschen Hauptstadt gefeiert werden.

Zum Geburtstag von Michael Jackson, der heute 51 Jahre alt geworden wäre, haben sich auf der ganzen Welt Menschen in „Flashmobs“, spontanen Kundgebungen, versammelt. In Berlin tanzten Hunderte vor dem Hauptbahnhof, auf dem Potsdamer Platz sowie vor Reichstag und Brandenburger Tor die Choreografien von Hits wie „Beat it“ oder „Thriller“. Auch in Paris, London, Sofia, New York, Moskau und weiteren Städten ehrten Fans ihr Idol, das am 25. Juni an einem Narkotikum gestorben war.

Und die Geburtstagsfeiern sind noch nicht vorbei. Seit 18 Uhr feiern Jackson-Fans vor dem Columbia-Club, um 22 Uhr soll dort eine Revival-Party beginnen. Ab 1 Uhr ist dann geplant vor dem Q-Dorf zu feiern, wie in Internetforen zu lesen ist .

Zu Jacksons Ehren haben zudem zahlreiche indische Stars ein Musikvideo gedreht. Wie die Produktionsfirma Red Chillies Entertainment auf ihrer Website mitteilte, sollte das Video seit Sonnabend dort zu sehen sein . An dem Werk mit dem Titel „Make It Large – A Tribute to Michael Jackson“ beteiligten sich unter anderem Filmstar Shahrukh Khan, dem Red Chillies Entertainment gehört, sowie die Schauspieler Hrithik Roshan und Katrina Kaif.

“Michael Jackson ist eine Ikone, ein unsterbliches kreatives Genie”, teilte das Unternehmen mit. Der Komponist des Tribute-Songs, Vishal, sagte, "Wir dachten an Michael, und da kam uns die Idee. Es war unglaublich, zu sehen, wie all diese Menschen zusammen kamen – aus Liebe zu einer Person und seiner Musik. Es war Magie.”