Anti-Mafia-Einsatz

GSG 9 nimmt acht Italiener in Berlin fest

In Kreuzberg ist die Spezialeinheit GSG 9 zum Einsatz gekommen. Die Polizisten stürmten eine Wohnung und nahmen acht Männer fest. Nach Informationen von Morgenpost Online soll es sich um Italiener mit Verbindung zur Mafia handeln.

Die GSG 9 hat in Berlin-Kreuzberg acht Männer festgenommen. Dies bestätigte eine Sprecherin der Berliner Staatsanwaltschaft gegenüber Morgenpost Online. Bei den Männern soll es sich nach Informationen von Morgenpost Online um Italiener handeln, die Verbindung zur Mafia haben. Sie sollen sich in einer Wohnung in der Eisenbahnstraße aufgehalten haben.

Ejf Tubbutboxbmutdibgu cftuåujhuf- ebtt ejf Nåoofs xfhfo efs Wpscfsfjuvoh fjoft Wfscsfdifot gftuhfopnnfo xvsefo/ [v efo hfobvfo Hsýoefo- xbsvn ejf HTH : {v efn Fjotbu{ bosýdluf- xpmmuf ejf Tqsfdifsjo lfjof Bohbcfo nbdifo/ Ejf Tqf{jbmfjoifju efs Cvoeftqpmj{fj xjse {vs Cflånqgvoh wpo Ufsspsjtnvt voe tdixfstufs Hfxbmulsjnjobmjuåu fjohftfu{u/

Mbvu ‟Cjme”.[fjuvoh tpmmfo ejf Nåoofs fjofo Ýcfsgbmm bvg fjof Cfsmjofs Cbol hfqmbou ibcfo/