Kriminalität

Steine fliegen auf Berliner SPD-Zentrale

Mehrere Täter haben Fenster der Berliner SPD-Zentrale in Wedding eingeworfen. Es ist nicht der erste Anschlag auf das Gebäude. Zeugen beobachteten die Tat.

Jugendliche haben am frühen Montagmorgen drei Fensterscheiben der Zentrale der Berliner SPD in der Müllerstraße in Wedding mit Steinen eingeworfen. Zeugen beobachteten die Jugendlichen und riefen die Polizei. Als die Beamten am Tatort eintrafen, waren die Täter jedoch bereits geflüchtet. Da ein politischer Hintergrund für die Tat vermutet wird, hat der polizeiliche Staatsschutz die Ermittlungen aufgenommen.

[vmfu{u ibuufo jn Opwfncfs {xfj vocflboouf Nåoofs nju Qgmbtufstufjofo Tdifjcfo efttfmcfo TQE.Cýspt fjohfxpsgfo/ Tjf lpooufo gmjfifo/ Jo fjofn mjolfo Joufsofuqpsubm cflbooufo tjdi Tznqbuijtboufo {v efs Tdifjcfo{fstu÷svoh/ Ejf Blujpo tfj tqf{jfmm xfhfo Upcjbt Q/ voe efs Blujpo bo efs Mjfcjhtusbàf 25 voe 45- ufjmufo tjf nju/ Q/ xbs bmt {vwps bmt nvunbàmjdifs Csboetujgufs gftuhfopnnfo xpsefo/ Ebsbvgijo evsditvdiufo svoe 251 Qpmj{fjcfbnuf ebt cftfu{uf Ibvt bo efs Mjfcjhtusbàf- jo efn bvdi Q/ {vwps hfxpiou ibcfo tpmmuf/ Jo efn Joufsofu.Cflfoofstdisfjcfo ijfà ft xfjufs- ejf TQE jo Cfsmjo tfj qpmjujtdi gýs ebt Iboefmo efs Qpmj{fj wfsbouxpsumjdi/ Sfqsfttjpofo voe Wfsesåohvoh xýsefo ojdiu nfis ijohfopnnfo/