Berlin

So sieht das Neue Museum aus

Drei Tage lang konnte man das noch leere Neue Museum besichtigen - Tausende kamen. Sie konnten nicht oder wollten nicht warten? Kein Problem. Morgenpost Online zeigt Fotos und Videos aus dem restaurierten Stüler-Bau.

Tausende kamen - auch ohne Werbung: Berliner wie Touristen fanden den Weg zum sanierten (aber noch leeren) Neuen Museum, ohne dass die Berlin Tourismus Marketing GmbH (BTM) dafür extra geworben hätte. Jetzt ist die Gelegenheit zu einer ersten Besichtigiung vorrüber, am 16. Oktober wird der historische Bau nun offiziell wiedereröffnet. „Der neue Auftritt des Museums im Herbst wird auf jeden Fall ein Thema für uns sein“, sagt BTM-Sprecher Christian Tänzler.

Bis dahin dauert es noch. Bis dahin kann man das Neue Museum nur von außen sehen. Jedenfalls fast: Morgenpost Online hat Fotos und auch Filme von innen wie von außen. Gegen Sie mit uns auf Tour durch das Neue Museum. Lassen Sie sich beeindrucken.

Wir gehen mit Ihnen durch den sanierten Bau: Reporterin Isabell Jürgens nimmt Sie mit auf eine Video-Tour.

Video-Tour durchs Neue Museum - Teil 1

Video-Tour durchs Neue Museum - Teil 2

Video-Tour durchs Neue Museum - Teil 3

Video-Tour durchs Neue Museum - Teil 4

Berlin war begeistert: Tausende standen stundenlang an, um einmal durch das (leere) Neue Museum gehen zu können. Reporterin Sonja Haase zeigt Ihnen, wie es an und in der Warteschlange war.

Die Schlange vor dem Neuen Museum - Sie stehen bis zum Dom

Die Schlange vor dem Neuen Museum - Tausende warten