Chronologie

Berlins Finanzsenatoren seit der Wende

Norbert Meisner (SPD)

Norbert Meisner war von März 1989 bis Januar 1991 Senator unter dem Regierenden Bürgermeister Walter Momper (SPD)

Elmar Pieroth (CDU)

Der Kaufmann Pieroth leitete das Berliner Finanzressort von 1991 bis 1996 unter Bürgermeister Eberhard Diepgen (CDU)

Anette Fugmann-Heesing (SPD)

Die Juristin war von 1991 bis 1994 schon hessische Finanzministerin. In Berlin übernahm sie dieses Amt im Januar 1996 für drei Jahre

Peter Kurth (CDU)

Er war zunächst Staatssekretär der Senatorin Fugmann-Heesing. Selbst übernahm er den Posten Ende 1999 – bis 2001

Christiane Krajewski (SPD)

Die frühere saarländische Ministerin fing nach Bürgermeister Wowereits Amtsantritt im Juni 2001 an. Sie blieb bis Januar 2002

Thilo Sarrazin (SPD)

Der Volkswirt ist seit dem 17.Januar 2002 Finanzsenator im Berliner Senat unter dem Bürgermeister Klaus Wowereit (SPD)