Weihnachten und Advent

Weihnachtsmärkte in Berlin 2022: Alle Infos in der Übersicht

| Lesedauer: 11 Minuten
Weihnachtliche Kleinkünstler begeistern die Besucherinnen und Besucher des Weihnachtsmarkts am Bebelplatz in Berlin.

Weihnachtliche Kleinkünstler begeistern die Besucherinnen und Besucher des Weihnachtsmarkts am Bebelplatz in Berlin.

Foto: Sean Gallup / Getty Images

Die Berliner Weihnachtsmärkte sind in die Saison 2022 gestartet. Alle Infos zu Öffnungszeiten, Terminen und Anfahrt finden Sie hier.

  • Das erste Adventswochenende 2022 kann kommen: Die Berliner Weihnachtsmärkte sind in die Saison gestartet.
  • Ob am Schloss Charlottenburg, am Roten Rathaus oder am Alexanderplatz: Die großen Weihnachtsmärkte haben geöffnet.
  • Was sind die Öffnungszeiten? Welches Programm gibt es? Welche Märkte sind die schönsten und beliebtesten?
  • Auf dieser Seite finden Sie alle Informationen rund um die Weihnachtsmärkte in Berlin.

Berlin. Glühwein trinken, weihnachtliche Süßigkeiten entdecken, kleine Geschenke besorgen, Karussellfahren – auf den Weihnachtsmärkten 2022 in Berlin kommt garantiert jeder in Feststimmung.

Weihnachten in der Hauptstadt – ob mitten in der City, umgeben von historischen Gebäuden, im Shopping-Trubel der Vorweihnachtszeit oder gemütlich in den Kiezen: In allen zwölf Berliner Bezirken finden Besucherinnen und Besucher eine Vielzahl unterschiedlicher Weihnachtsmärkte. Lesen Sie auch: Was der Glühwein auf Berlins Weihnachtsmärkten kostet

  • Welche Weihnachtsmärkte in Berlin finden statt?
  • Wann beginnen die Weihnachtsmärkte in Berlin?
  • Welcher Weihnachtsmarkt ist der schönste in Berlin?

Offiziell in die Saison sind die allermeisten Märkte in Berlin am Montag, 21. November 2022 gestartet. Auf dieser Seite finden Sie eine Übersicht zu den beliebtesten Weihnachtsmärkten mit Infos zu Terminen, Öffnungszeiten und zur Anfahrt. Eine Liste mit echten Geheimtipps und kleineren Weihnachtsmärkten in Berlin finden Sie hier.

Weihnachtsmarkt 2022 Berlin: Die beliebtesten Weihnachtsmärkte mit Terminen und Öffnungszeiten auf einen Blick

Weihnachtsmarkt Termine Öffnungszeiten
Weihnachtsmarkt Potsdamer Platz 2022 Winterwelt bis 1. Januar, Weihnachtsmarkt 25. November bis 26. Dezember Winterwelt 11 bis 22 Uhr, Heiligabend bis 14 Uhr, Weihnachtsmarkt 10 bis 22 Uhr, Heiligabend 10 bis 16 Uhr
Weihnachtsmarkt Alexanderplatz 2022 21. November bis 1. Januar tägl. 10 bis 22 Uhr, am 24./25.12. bis 16 Uhr
Weihnachts-Rummel Frankfurter Allee 2022 bis 26. Dezember Mo.-Do. 14  bis 21 Uhr, Fr./Sa. 13 bis 22.30 Uhr, So. 12 bis 22 Uhr
Weihnachtsmarkt RAW-Gelände 2022 17. November bis 22. Dezember Mo.-Fr. 15 bis 22 Uhr, Sa./So. 12 bis 22 Uhr
Weihnachtsmarkt Rotes Rathaus 2022 21. November bis 30. Dezember Mo.-Fr. 12 bis 22 Uhr, Sa./So. 11 bis 22 Uhr, 25. und 26.12.11 bis 21 Uhr, Heiligabend geschlossen
Weihnachtsmarkt Zitadelle Spandau 2022 21. November bis 22. Dezember So. - Do. 12 bis 20 Uhr, Fr./Sa. 12 bis 22 Uhr, am 24./25. 12. geschlossen
Weihnachtsmarkt Gendarmenmarkt 2022 (in diesem Jahr am Bebelplatz) 21. November bis 31. Dezember täglich von 12 bis 22 Uhr, Fr./Sa. bis 23 Uhr, 24.12. bis 18 Uhr
Weihnachtsmarkt Gedächtniskirche 2022 21. November 2022 bis 8. Januar So.-Do. 11 bis 21 Uhr, Fr./Sa. 11 bis 22 Uhr, 24.12. 11 bis 14 Uhr, 25. und 26.12. 13 bis 21 Uhr, 31.12.11 bis 20 Uhr, 1.1. 13 bis 21 Uhr
Weihnachtsmarkt Schloss Charlottenburg 2022 21. November bis 26. Dezember Mo.-Do. 14 bis 22 Uhr, Fr.-So. 12 bis 22 Uhr, 25./26.12 12 bis 20 Uhr, 24.12.geschlossen
Weihnachtsmarkt Lucia Kulturbrauerei 2022 21. November bis 22. Dezember Mo.-Fr. 15  bis 22 Uhr, Sa./So. 13 bis 22 Uhr
Weihnachtsmarkt Glühwald Mercedes-Benz Arena 2022 ab 5. November Mi.-So. ab 17 Uhr
Advents-Ökomarkt am Kollwitzplatz  2022 27. November, 4., 11. und 18. Dezember 12-19 Uhr
Weihnachtsmarkt Schloss Schönhausen in Pankow 2022 25. bis 27. November Fr. 15-20 Uhr, Sa. 13-20 Uhr, So. 13-18 Uhr

Weihnachtsmarkt am Schloss Charlottenburg

Der Weihnachtsmarkt am Schloss Charlottenburg ist mit seiner märchenhaften Kulisse der wahrscheinlich romantischste in Berlin.

In den Vorjahren war der Weihnachtsmarkt am Schloss Charlottenburg corona-bedingt abgesagt worden. Umso strahlender dürfte die diesjährige Ausgabe werden. Zumal der Weihnachtsmarkt vorerst zum letzte Mal vor dem Schloss stattfinden dürfte. Wegen des Baus eines Besucherzentrums am Schloss Charlottenburg wurden der Vertrag zuletzt nicht verlängert.

Das Geheimnis der besonderen Stimmung am Schloss Charlottenburg? Möglicherweise eine klare Entscheidung der Veranstalter: Denn bei der Dekoration der Holzhütten und Pagodenzelte verzichten die Macher konsequent auf Plastikschmuck. Selbst die Abfallbehälter sind aus Holz. Das Areal wird akribisch sauber gehalten. Und dieses Konzept sorgt auch in diesem Jahr für eine besinnliche Atmosphäre.

  • Termin: 21. November bis 26. Dezember 2022, geschlossen am 24. Dezember
  • Öffnungszeiten: Montag bis Donnerstag 14 bis 22 Uhr, Freitag bis Sonntag 12 bis 22 Uhr, 25. und 26. Dezember von 12 bis 20 Uhr
  • Eintritt: kostenlos
  • Adresse: Spandauer Damm 20, 14059 Berlin
  • Anfahrt: Westend (S41/42, S45), Richard-Wagner-Platz (U7), Sophie-Charlotte-Platz (U2)

Weihnachtsmarkt am Alexanderplatz

Was den Weihnachtsmarkt am Alexanderplatz von den vielen anderen Weihnachtsmärkten in Berlin unterscheidet? Rein optisch in jedem Fall die riesige Weihnachtspyramide aus dem Erzgebirge, die traditionell im Zentrum des Weihnachtsmarkts aufgestellt wird.

Die zweite große Pluspunkt: zentraler geht nicht in Berlin. Wer oberirdisch vom S-Bahnhof zur U-Bahn laufen oder in eine Tram springen will, kommt an dem Weihnachtsmarkt am Alexanderplatz gar nicht vorbei.

  • Termin: 21. November bis 1. Januar 2023
  • Öffnungszeiten: tägl. 10 bis 22 Uhr, am 24./25.12. bis 16 Uhr
  • Eintritt: frei
  • Adresse: Alexanderplatz, 10178 Berlin
  • Anfahrt: Alexanderplatz (U2, U5, U8, S3, S5, S7, S9)

Weihnachtsmarkt am Roten Rathaus in Berlin-Mitte

Der traditionelle Weihnachtsmarkt am Roten Rathaus in Mitte, von den Veranstaltern „Berliner Weihnachtszeit“ genannt, zählt zu den Klassikern unter den Weihnachtsmärkten der Hauptstadt. Als besondere Attraktion gibt es am Neptunbrunnen eine Eisbahn, die kostenlos mit eigenen Schlittschuhen benutzt werden kann, sie können gegen Gebühr aber auch vor Ort ausgeliehen werden.

Ein 50 Meter hohes Riesenrad mit beheizten Gondeln verschafft einen Panorama-Ausblick auf die weihnachtliche Innenstadt – mit Blick bis zum Brandenburger Tor und Potsdamer Platz.

Die Besucher erwarten historische Fahrgeschäfte, Glühweine nach alten Rezepten, Handwerkskunst, eine lebensgroße Krippe und festlich geschmückte Buden mit kulinarischen Überraschungen. Ein fliegender Weihnachtsmann samt Hochseilschlitten gleitet drei Mal am Tag über die Köpfe der Gäste hinweg.

  • Termin: 21. November bis 30. Dezember 2022, geschlossen am 24. und 31. Dezember
  • Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 12 bis 22 Uhr, Samstag und Sonntag 11 bis 22 Uhr, 25. und 26. Dezember 11 bis 21 Uhr
  • Eintritt: frei
  • Adresse: Rathausstraße 15, 10178 Berlin
  • Anfahrt: Rotes Rathaus (U5), Alexanderplatz (S3, S5, S7, S9, U2, U5, U8)

Auch interessant: Vorverkauf für Christmas Garden und Weihnachten im Tierpark

Weihnachtsmarkt am Gendarmenmarkt in Berlin-Mitte – in diesem Jahr am Bebelplatz

Der Weihnachtsmarkt am Gendarmenmarkt ist einer der großen Besuchermagneten Berlins im November und Dezember. Weil der Gendarmenmarkt aufwändig saniert wird, findet der Markt in diesem Jahr allerdings nicht zwischen Konzerthaus, Deutschem Dom und Französischem Dom statt.

Stattdessen weicht der vom Veranstalter „Weihnachtszauber“ genannte Markt auf den Bebelplatz an der Staatsoper aus. Auch dort stellen viele Kunsthandwerker ihre Waren aus, auch dort steht ein besonderes kulinarisches Angebot im Fokus. Und auch gibt es auf einer Bühne tägliche Shows und Darbietungen von Akrobaten, Chören, Musik- und Tanzgruppen.

  • Termin: 21. November bis 31. Dezember 2022
  • Öffnungszeiten: täglich von 12 bis 22 Uhr, freitags und samstags bis 23 Uhr, Heiligabend bis 18 Uhr
  • Eintritt: ein Euro, Kinder unter zwölf Jahren frei, montags bis freitags, 12 bis 14 Uhr für alle frei
  • Adresse: Bebelplatz/Unter den Linden, 10117 Berlin
  • Anfahrt: Museumsinsel (U5), Unter den Linden (U6)

Lesen Sie auch: Geschäfte in Berlin dürfen am 2. und 4. Advent öffnen

Weihnachts-Rummel „Berliner Winterzauber“ in Lichtenberg

Der Weihnachts-Rummel „Berliner Winterzauber“ findet 2022 erstmals an der Frankfurter Allee in Lichtenberg statt. Zuletzt war die Weihnachtskirmes unweit von Ikea in Lichtenberg zu finden, auch am Alexa in Mitte gab es den „Winterzauber“ schon.

Das Konzept hat sich indes nicht geändert: Ein Weihnachtsmarkt mit Kirmes-Atmosphäre soll es sein. Natürlich gehören rasante Fahrgeschäfte dazu, aber eben auch Glühwein-Stände, Buden mit Kunsthandwerk und viele weihnachtliche Leckereien.

Besonders ist auch der frühe Start: Bereits am 4. November ging es los in Lichtenberg. Damit ist der Weihnachts-Rummel definitiv der erste Berliner Weihnachtsmarkt der Saison.

  • Termin: 4. November bis 26. Dezember 2022
  • Öffnungszeiten: Mo.-Do. 14 bis 21 Uhr, Fr./Sa. 13 bis 22.30 Uhr, So. 12 bis 22 Uhr
  • Eintritt: frei
  • Adresse: Frankfurter Allee 196, Buchberger 8-10, 10365 Berlin
  • Anfahrt: Magdalenenstraße (U5), S-Bahnhof Lichtenberg (S5, S7, S75, S9)

Historischer Weihnachtsmarkt auf dem RAW-Gelände in Berlin-Friedrichshain

Fackeln und Feuerstellen tauchen das für Clubs, Kunst- und Kulturveranstaltungen bekannte RAW-Gelände in Friedrichshain beim Historischen Weihnachtsmarkt in ein mittelalterliches Licht.

Der historisch anmutende Markt mit Gauklern und Akrobaten ist auf dem Gelände des ehemaligen Reichsbahnausbesserungswerks (RAW) an der Revaler Straße zu entdecken.

Neben Ponyreiten oder Bogenschießen gibt es auch ein handbetriebenes „Riesenrad“ und Feuerjonglage – besonders für Kinder ein willkommenes Kontrastprogramm zu den klassischen Weihnachtsmärkten.

  • Termin: 17. November bis 22. Dezember 2022, Totensonntag (20. November) geschlossen
  • Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 15 bis 22 Uhr, Samstag und Sonntag von 12 bis 22 Uhr,
  • Eintritt: Erwachsene 3 Euro, ermäßigt 1,50 Euro, Kinder bis fünf Jahre frei, im Online-Vorverkauf günstiger
  • Adresse: Revaler Straße 99, 10245 Berlin
  • Anfahrt: Warschauer Straße (S3, S5, S7, S75, S9, U1, U3)

Weihnachtsmarkt an der Gedächtniskirche in Berlin-Charlottenburg

Auf dem Weihnachtsmarkt an der Gedächtniskirche am Breitscheidplatz in der City West sollen über 100 Stände für weihnachtliche Stimmung sorgen.

Der Markt gilt als trubelig – und dennoch kommt unter einem der schönsten Weihnachtsbäume der Stadt garantiert eine adventliche Stimmung auf.

  • Termin: 21. November 2022 bis 8. Januar 2023
  • Öffnungszeiten: täglich 11 bis 21 Uhr, freitags und samstags bis 22 Uhr, Heiligabend 11 bis 14 Uhr, 25. und 26. Dezember 13 bis 21 Uhr, Silvester 11 bis 20 Uhr, Neujahr 13 bis 21 Uhr.
  • Eintritt: frei
  • Adresse: Kurfürstendamm 237, 10789 Berlin
  • Anfahrt: Kurfürstendamm (U1, U9), Zoologischer Garten (S3, S5, S7, S9)

Weihnachtsmarkt in der Zitadelle Spandau

Die Zitadelle Spandau wird 2022 zum zweiten Mal zur Kulisse für den Weihnachtsmarkt „Lichterzauber Zitadelle“. Die Veranstalter versprechen ein „einzigartiges Weihnachtsevent“, das durch die Illumination der der Renaissance-Festung besonders stimmungsvoll werden soll.

Auf dem Exzerzierplatz wird eine zehn Meter hohe Weihnachtspyramide aufgebaut, die kleinen Besucherinnen und Besucher können sich auf die Schlittschuhbahn wagen. Neu in diesem Jahr sind zwei Eisstockbahnen – etwa für die Weihnachtsfeier mit Freunden oder Kollegen.

Bewacht und begrüßt werden die Besucherinnen und Besucher von den Spandauer Rittern der Bruderschaft vom Bullengraben. Für Unterhaltung sorgen Feuerkünstler, Jongleure und fantastische Winterwesen.

  • Termin: 21. bis 30. Dezember 2022, am 24. und 25. Dezember geschlossen.
  • Öffnungszeiten: So. - Do. 12 bis 20 Uhr, Fr./Sa. 12 bis 22 Uhr
  • Eintritt: frei
  • Adresse: Am Juliusturm 64, 13599 Berlin
  • Anfahrt: Zitadelle (U7), Spandau (S3, S7)

Winterwelt und Weihnachtsmarkt am Potsdamer Platz 2022

Am Potsdamer Platz wird es zur Weihnachtszeit sportlich. Denn auf der „Winterwelt“ gibt es eine Rodelbahn – ganz ohne Kunstschnee. Besucherinnen und Besucher können dort in aufblasbaren Ringen auf Matten hinunterrutschen.

Neben der Rodelbahn (Kosten: 1,50 Euro) gibt es eine „Hüttengaudi“ mit Essens- und Getränkeständen und abends Après-Ski-Partys samt umweltfreundnlicher LED-Weihnachtsbeleuchtung.

  • Termin: Winterwelt 28. Oktober bis 1. Januar 2023, geschlossen am 13. November (Volkstrauertag) und 20. November (Totensonntag), Weihnachtsmarkt 25. November bis 26. Dezember
  • Öffnungszeiten: Winterwelt 11 bis 22 Uhr, Heiligabend bis 14 Uhr, Weihnachtsmarkt 10 bis 22 Uhr, 24.12. 10 bis 16 Uhr
  • Eintritt: frei, Rodelbahngebühr 1,50 Euro
  • Adresse: Potsdamer Platz, 10785 Berlin
  • Anfahrt: Potsdamer Platz (S1, S2, S25, S26, U2)

Weihnachtsmarkt Lucia in der Kulturbrauerei 2022 in Prenzlauer Berg

Mitten in Berlin – und doch gemütlich umschlossen von der Kulturbrauerei in Prenzlauer Berg: Der Lucia Weihnachtsmarkt in Berlin gehört auch 2022 zu den Top-Adressen unter den Berliner Weihnachtsmärkten.

Geboten wird: ein Kettenkarussell, eine kleine Ritterburg zum Armbrustschießen, ein Weihnachtsmann-Thron mit Wunschbriefkasten und flackernde Schwedenfeuer. Täglich kommt außerdem der Weihnachtsmann vorbei, in der Zeit von 17 bis 18 Uhr.

Und weil es sich um die schwedische Variante vorweihnachtlicher Vorfreude handelt, dürfen natürlich auch diverse skandinavische Köstlichkeiten nicht fehlen.

  • Termin: 21. November bis 22. Dezember 2022
  • Öffnungszeiten: Mo.-Fr. 15 bis 22 Uhr, Sa./So. 13 bis 22 Uhr
  • Eintritt: frei
  • Adresse: Knaackstraße 97/Sredzkistraße 1/Schönhauser Allee 36-39, 10435 Berlin
  • Anfahrt: Eberswalder Straße/Senefelder Straße (U2)

Übrigens: Nicht nur im Zentrum der Hauptstadt wird auf den Weihnachtsmärkten mit Glühwein und Punsch angestoßen. Weihnachtliche Stimmung ist auch in den Bezirken zu erleben. Unsere Übersichten:

( BM )