Neu in Berlin

Berliner Atelier für Kunsttherapie und Selbstverwirklichung

Mit Kreativworkshops will Therapeutin Lisa Kastner ihren Klienten zeigen, ihre Fähigkeiten richtig einzuschätzen. Außerdem plant sie das Projekt „Kunst statt Knast“ für straffällige Jugendliche.

Foto: privat

Mit einem Atelier für Kunsttherapie hat sich Therapeutin Lisa Kastner, 31, im September 2013 in Mitte selbstständig gemacht (www.diekunsttherapeutin.de). Unter dem Motto „Entdecke das Kunstwerk in Dir“, bietet sie Mal- und Kreativworkshops, in denen gelernt wird, sich mit sich auseinander zu setzen, Fähigkeiten richtig einzuschätzen oder Ereignisse des Lebens zu verarbeiten.

„Meine Themen sind Selbstverwirklichung, Trauerarbeit und Stärkung des Selbstbewusstseins sowie künstlerische Projektberatung“, sagt Lisa Kastner. Für ihr besonderes Projekt „Kunst statt Knast“, mit dem straffällig gewordene Jugendliche durch Maltherapien rehabilitiert werden sollen, sucht sie noch Investoren. Gegründet hat sie ihr Atelier nach einem Besuch der Gründerschule „.garageberlin“ mit einem KfW-Kredit.