Neu in Berlin

Unterstützung bei Sport, Ernährung und Entspannung

„Machtfit“ unterstützt Unternehmen dabei, die Mitarbeiter fit und gesund zu halten. Vergangenes Jahr gründete der junge Kommunikationswissenschaftler Max Kazenwadel sein Start-up-Unternehmen.

Foto: privat

„Machtfit“ heißt das Unternehmen für betriebliche Gesundheitsförderung, das seit 2012 für mittelständische Firmen und Konzerne individuelle Plattformen zur Gesundheitsförderung von Mitarbeitern entwickelt (www.machtfit.de).

„Wir bieten regionale Gesundheitsnetzwerke mit Kursen zu den Themen Bewegung, Stress, Ernährung oder Raucherentwöhnung und mit Sportangeboten lokaler Fitnessstudios. Zusätzlich übernehmen wir die Koordination und die Abrechnung“, sagt Kommunikationswissenschaftler Max Kazenwadel, 28, der machtfit mit vier Kollegen in Mitte gründete.

Das Unternehmen wurde zu Beginn selbst finanziert, konnte im Mai eine Finanzierungsrunde abschließen und beschäftigt mittlerweile zwölf Mitarbeiter. Ziel ist, das Angebot auf alle Bundesländer auszudehnen.

© Berliner Morgenpost 2018 – Alle Rechte vorbehalten.