Neu in Berlin

Spuren der Berliner Mauer oder Führungen à la carte

Anne Lainault bietet Stadtführungen zu historischen Orten in Berlin auf Französisch und Deutsch an. Drei Touren sind im Angebot: Berliner Mauer, Hitlers Berlin und französische Spuren.

Foto: privat

„WalkBerlin – Stadtführungen Berlin an historischen Plätzen“ heißt die Agentur, mit der sich Diplom-Historikerin Anne Lainault, 31, aus Friedrichshain selbstständig gemacht hat. Seit Juni 2013 bietet die gebürtige Französin Stadtführungen zu historischen Orten in Berlin auf Französisch und Deutsch an und kann dabei auf ihre fünfjährige Erfahrung als Museumsführerin zurückgreifen (www.walkberlin.com).

„Meine Touren dauern rund zweieinhalb Stunden. Neben den drei Touren Spuren der Berliner Mauer, Hitlers Berlin und Französische Spuren in Berlin habe ich auch Touren à la carte im Programm“, sagt Anne Lainault. Gegründet hat sie ihre Agentur mithilfe eines Gründerzuschusses der Agentur für Arbeit. Ihr Ziel: „Viele interessierte Kunden, um von meiner Selbstständigkeit leben zu können.“

Neu in Berlin Sind Sie Existenzgründer oder kennen jemanden, der sich selbstständig gemacht hat, mailen Sie uns: neuinberlin@morgenpost.de