Berliner Modehändler

Zalando erreicht Wachstumsziele 2017

Der Umsatz stieg im vergangenen Jahr um bis zu 23,7 Prozent auf bis zu 4,5 Milliarden Euro, wie das Unternehmen mitteilte.

Eine Frau empfängt ein Paket des Online-Versandhändlers Zalando

Eine Frau empfängt ein Paket des Online-Versandhändlers Zalando

Foto: dpa

Berlin. Der Modehändler Zalando hat nach einem starken Weihnachtsgeschäft seine Wachstumsziele für das Gesamtjahr 2017 erreicht. Der Umsatz stieg im vergangenen Jahr um bis zu 23,7 Prozent auf bis zu 4,5 Milliarden Euro, wie das Unternehmen am Mittwoch anhand vorläufiger Zahlen mitteilte.

Der bereinigte Gewinn vor Steuern und Zinsen (Ebit) dürfte bei 209 bis 222 Millionen Euro liegen, nach 216,3 Millionen im Vorjahr. "Wir haben einen starken Endspurt hingelegt", sagte Co-Vorstandschef Rubin Ritter. In diesem Jahr will der Berliner Online-Händler demnach weiter investieren, um seinen Marktanteil auszubauen. Geplant ist, auch Kosmetika anzubieten.

© Berliner Morgenpost 2018 – Alle Rechte vorbehalten.