Zerstörte Vielfalt

Zum 23. Dezember 1933 - "Volk und Kunst gehören zusammen"

Berlin erinnert an die Machtergreifung Hitlers vor 80 Jahren. Die Morgenpost dokumentiert mit historischen Zeitungsseiten das Jahr 1933.

Auf das offenkundig gesteuerte Lob des "Neuen" Kulturfilms in der Berliner Morgenpost vom Vortag folgte der reichsweite Aufruf des Kulturamts der "Deutschen Arbeitsfront" zu einem Künstler-Wettbewerb.

Dessen Ziel war ein vielgestaltiger Ausdruck des Wertes deutscher Arbeit.

Zum 26. April 1933 - 12 Thesen der Studenten

Hier geht es zum Special über die "Zerstörte Vielfalt"

Weitere Informationen finden Sie auch beim Deutschen Pressemuseum im Ullsteinhaus e.V.

Zur Startseite
© Berliner Morgenpost 2017 – Alle Rechte vorbehalten.