Wechsel

Sprecher verlässt die Berliner Flughafengesellschaft

Leif Erichsen, bislang Pressesprecher der Flughafengesellschaft Berlin-Brandenburg, übernimmt einen neuen Job.

Foto: © JÖRG KRAUTHÖFER

Der Pressesprecher der Flughafengesellschaft Berlin-Brandenburg, Leif Erichsen, verlässt das Unternehmen – allerdings freiwillig.

Der 32-Jährige wird ab 1. Oktober Leiter des Bereichs Medien und Kommunikation der Industrie- und Handelskammer Berlin. Er übernimmt die Aufgabe von Bernhard Schodrowski, der jetzt zweiter Sprecher des Berliner Senats ist.

Erichsen arbeitet seit Oktober 2009 für die Berliner Flughäfen. Der Wechsel sei keine Entscheidung gegen das Flughafen-Projekt, er habe sich bereits vor Verschiebung der BER-Eröffnung für die neue Aufgabe beworben, sagte er Morgenpost Online.