Verwaltung

Einbruch bei Senator Michael Müller – Laptops gestohlen

Unbekannte sind in die Verwaltung von Stadtentwicklungssenator Michael Müller eingebrochen und haben Laptops gestohlen.

Foto: DPA

Unbekannte Einbrecher sind in der Nacht zu Karfreitag in die Verwaltung von Berlins Stadtentwicklungssenator Michael Müller (SPD) eingebrochen. Das bestätigten sowohl die Polizei als auch seine Pressesprecherin Daniela Augenstein auf Anfrage. Nähere Einzelheiten wurden nicht gemacht.

Nach Informationen von Morgenpost online waren die Täter in das 14. Stockwerk des Gebäudes an der Württembergischen Straße eingedrungen, in dieser Etage befindet sich auch das Büro von Senator Michael Müller. Allerdings soll es den Unbekannten nicht gelungen sein, die Tür zu seinen Räumen zu öffnen. Vielmehr seien die Notebooks des Büroleiters Andreas Schwager und von Pressesprecherin Daniela Augenstein verschwunden, außerdem ein Fernsehgerät.

Eine Auswertung habe bislang keine Anhaltspunkte dafür erbracht, dass den Einbrechern wichtige Unterlagen in die Hände geraten sein könnten. Den Informationen zufolge wurden auch in der Cafeteria Wertgegenstände entwendet.