Hintergrund

So funktioniert Wikipedia

Mitmachen

"Bearbeiten“, auf dieses Feld darf jeder Besucher der Wikipedia-Seiten klicken. Auch ohne Anmeldung ist es möglich, Artikel zu ändern oder anzulegen. Eine Anleitung steht online.

Schnell

Wikipedia wurde 2001 gegründet, als freies Online-Lexikon in zahlreichen Sprachen. Laut Wikipedia setzt sich der Name aus „Wiki“ (hawaiisch für „schnell“) und „Encyclopedia“ zusammen. Nach dem englischsprachigen Angebot mit mehr als drei Millionen Artikeln folgt die deutschsprachige Wikipedia mit 1,4 Millionen Artikeln.

Hauptquartier

In Berlin hat der Verein Wikimedia seinen Sitz, Ableger der gleichnamigen US-Stiftung. Der Verein, in dem alles freiwillig ist, sammelt Spenden. Seine 25 festen Mitarbeiter sind die einzigen, die Gehalt beziehen.

3,8 Millionen Euro Spenden sammelte Wikimedia im vergangenen Jahr. Davon fließen 1,9 Millionen in die USA, das meiste um Server zu finanzieren.

© Berliner Morgenpost 2018 – Alle Rechte vorbehalten.