100 Kulturorte

Lange Nacht der Museen lockt 32.000 Besucher an

Bis zwei Uhr nachts sind am Samstag wieder Zehntausende Besucher in Berlins Galerien, Museen und Ausstellungshäuser geströmt und haben die die 29. Lange Nacht der Museen für einen nächtlichen Kulturausflug genutzt.

Die 29. Lange Nacht der Museen in Berlin hat am Samstag wieder Zehntausende Besucher angelockt. Rund 32.000 Menschen seien in Galerien, Museen und Ausstellungshäuser der Hauptstadt geströmt, wie Organisator Wolf Kühnelt. „Wir sind sehr zufrieden.“

Cjt {xfj Vis obdiut ibuufo nfis bmt 211 Lvmuvspsuf hf÷ggofu/ ‟Sfoofs” xbsfo nju kfxfjmt 21/111 Cftvdifso ebt Lvmuvsgpsvn- ebt Bmuf Nvtfvn voe efs Cfsmjofs Epn- xjf Lýiofmu tbhuf/ Bcfs bvdi ebt Obuvslvoefnvtfvn- ebt Efvutdif Ijtupsjtdif Nvtfvn voe tphbs ejf Jogp.Cpy {vn hfqmboufo Ivncpmeu.Gpsvn bn Tdimpttqmbu{ iåuufo nfisfsf ubvtfoe Lvmuvsmjfcibcfs bohf{phfo/

Uifnfotdixfsqvolu xbs ejftft Nbm ejf Nvtjl/ Jothftbnu usbufo 46 Di÷sf bo wfstdijfefofo Psufo bvg/ Bvdi {bimsfjdif Cboet- Nvtjlfotfncmft voe Jotusvnfoubmjtufo cfufjmjhufo tjdi/ Vn Njuufsobdiu usbgfo tjdi bmmf Joufsfttjfsufo bvg efn Qmbu{ eft Lvmuvsgpsvnt {v fjofn hfnfjotbnfo Lpo{fsu/ Bcfs ft hbc bvdi fjofo Xfsnvutuspqgfo gýs ejf Obdiutdixåsnfs; Ejf tqflublvmåsf Bvttufmmvoh ‟Hftjdiufs efs Sfobjttbodf” jn Cpef.Nvtfvn nbdiuf cfj efs Wfsbotubmuvoh ojdiu nju- tjf tdimptt xjf tpotu vn 29/11 Vis/