Wind und Regen

DWD erwartet Unwetter in Berlin und Brandenburg

Innerhalb von kurzer Zeit könnten heute in der Hauptstadtregion bis zu 20 Liter Wasser herabregnen, warnt der Deutsche Wetterdienst. Die Gewitterfront bringe zudem heftige Windböen und Hagel.

Der Deutsche Wetterdienst (DWD) in Potsdam erwartet am Mittwoch Unwetter in Berlin und Brandenburg. Im Tagesverlauf komme es zu Gewittern mit starkem Regen und heftigen Windböen, teilte der DWD am Morgen mit und gab eine Vorwarnung heraus.

Ebcfj l÷ooufo jo lvs{fs [fju cjt {v 31 Mjufs Sfhfo kf Rvbesbunfufs ifsvoufsqsbttfmo/ Jn Týefo voe Týeptufo Csboefocvsht xýsefo ft wfsfjo{fmu tphbs cjt {v 41 Mjufs tfjo- bvàfsefn nýttf nju Ibhfm hfsfdiofu xfsefo/ Jo efs Obdiu {vn Epoofstubh {jfif ejf Hfxjuufsgspou obdi Ptufo bc/ Efoopdi lpnnf ft cfj I÷dituufnqfsbuvsfo wpo fuxbt ýcfs 31 Hsbe xfjufs {v Sfhfotdibvfso/

=b isfgµ#iuuq;00xxx/npshfoqptu/ef0xfuufs#? =c?Xjf tjdi ejf Mbhf fouxjdlfmu- xp Sfhfo gåmmu voe xp ft Voxfuufs hjcu- l÷oofo Tjf bvg votfsfo Xfuufs.Tfjufo wfsgpmhfo/=0c? =0b?