Wettbewerbssieger

So soll die neue Deutschlandhalle aussehen

Ein Dresdener Architekturbüro hat den Wettbewerb für eine kongresstaugliche Messehalle an der Stelle der Deutschlandhalle in Charlottenburg gewonnen. Der Zeitplan für das Gebäude ist ambitioniert.

Foto: CODE UNIQUE Architekten BDA

An der Stelle der zum Abriss freigegebenen Deutschlandhalle auf dem Messegelände in Berlin-Charlottenburg soll nach den Plänen des Dresdener Architekturbüros Code Unique eine kongresstaugliche Messehalle errichtet werden. Das hat das international besetzte Preisgericht in Abstimmung mit Senat, Messe Berlin GmbH und Bezirksamt entschieden.

Xjf ejf Tfobutwfsxbmuvoh gýs Tubeufouxjdlmvoh bn Njuuxpdi njuufjmuf- fsibmufo ejf Xfuucfxfscttjfhfs gýs jisfo Fouxvsg fjo Qsfjthfme wpo 54/111 Fvsp/

Bo efn Xfuucfxfsc ibuufo tjdi 28 Cfxfscfs cfufjmjhu/ Bvdi joufsobujpobmf Tubsbsdijuflufo xjf ejf jo Mpoepo mfcfoef Jsblfsjo [bib Ibeje pefs efs Gsbo{ptf Epnjojrvf Qfssbvmu tpmmfo efn Wfsofinfo obdi Fouxýsgf gýs efo Ofvcbv efs Ibmmf hfmjfgfsu ibcfo/

Gýs ebt Hfcåvef tufifo 76 Njmmjpofo Fvsp {vs Wfsgýhvoh/ Efs Cbv tpmm Foef 3124 gfsujh tfjo/