Sperrung

Reichstag-Rasen braucht Erholung

Ab dem 9. Mai ist Schluss mit Fußball und Picknick. Dann wird die Grünfläche vor dem Reichstag gesperrt. Der Rasen benötigt eine Erholungskur.

Foto: Krauthoefer / Jörg Krauthöfer

Fans von Picknick, Frisbee, Rast und historischem Umfeld müssen für eine Weile auf ihr Freizeitvergnügen verzichten. Denn der Platz vor dem Reichstag, eine der beliebtesten Rasenflächen der Hauptstadt, wird vom 9. Mai an gesperrt.

Die arg strapazierte Grünfläche auf dem Platz der Republik mit grandiosem Blick auf das Regierungsviertel braucht eine dringend benötigte Instandsetzung. Dies teilte das Bezirksamt Mitte am Mittwoch mit.

Ende Juni soll die Spiel- und Erholungsfläche Einheimischen und Touristen wieder zur Verfügung stehen.