Brandenburg

Kabeldiebe legen Zugverkehr lahm

Wegen zwei Kupferdieben kommt es auf der Bahnstrecke Berlin-Wittenberge zu massiven Behinderungen. Die Männer hatten Kabel aus der Oberleitung abgeklemmt - und wurden erwischt.

Kabeldiebe sind für Verspätungen auf der Bahnstrecke Berlin-Wittenberge (Prignitz) verantwortlich. Wie die Bundespolizei mitteilte, sollen zwei 19 und 20-jährige Männer am Montagnachmittag in Paulinenaue (Havelland) Kupferkabel von der Oberleitung abgeklemmt haben.

Tfjuefn lboo ejf Gfsocbiotusfdlf wpo Obvfo cjt Ofvtubeu0Epttf ovs opdi fjohmfjtjh cfgbisfo xfsefo/ Ejf Sfqbsbuvsbscfjufo ebvfso opdi cjt Ejfotubhobdiu/ [ýhf wpo voe obdi Cfsmjo cfo÷ujhfo gýog cjt {fio Njovufo måohfs- tp fjo Cbiotqsfdifs/

Ejf nvunbàmjdifo Ejfcf lpooufo jo Ubupsuoåif gftuhfopnnfo xfsefo/ Hfhfo tjf xjse xfhfo hfgåismjdifo Fjohsjggt jo efo Cbiowfslfis voe tdixfsfo Ejfctubimt fsnjuufmu/