Berlin Festival

Fatboy Slim kommt zu Ersatz-Konzert nach Berlin

Die Veranstalter des Berlin Festivals machen ihr Versprechen wahr und veranstalten am 8. Dezember ein Nachhol-Konzert in der Arena. Auftreten werden die bei dem Musikfestival ausgefallenen Headliner.

Die Veranstalter des Berlin Festivals holen Fatboy Slim und 2ManyDJs noch einmal nach Berlin. Sie machen damit ihr versprechen wahr und holen die bei dem Musikfestival auf dem ehemaligen Flughafen Tempelhof ausgefallenen Konzerte nach. Der Nachhol-Termin findet am 8. Dezember in der Arena in Alt-Treptow statt. Eigentlich hätten die Künstler am ersten der beiden Festivaltage am 10. September auftreten sollen. Das Festival wurde allerdings wegen des großen Andrangs an einer Eingangsschleuse vorzeitig abgebrochen .

Festival-Besucher zahlen keinen Eintritt. Sie müssen sich lediglich im Internet bis 1. November unter www.berlinfestival.de/zugabe anmelden, ein Ticket ausdrucken und ihr Festivalbändchen am Konzertabend mitbringen. Auch Nicht-Festival-Besucher können das Konzert besuchen, zahlen allerdings 25 Euro Eintritt im Vorverkauf beziehungsweise 30 Euro an der Abendkasse. Einlass ist um 20 Uhr. Um 22 Uhr beginnen die Elektro-Rock-Musiker 2ManyDJs aus Belgien. Der britische DJ und Produzent Fatboy Slim legt zwischen 0 und 3 Uhr auf. Ab 3 Uhr steht dann noch die englische Jazzband Curfew auf der Bühne.

( tj )