Happy End

Vermisste Katze kehrt nach fünf Jahren nach Hause zurück

Eine vermisste Katze ist wieder bei ihren Haltern in Friedrichshain. Das Tier ist am Dienstag vor einer Tierarztpraxis gefunden worden.

Eine Katze ist nach fünf Jahren zu seinem Besitzer zurückgekehrt (Symbolbild)

Eine Katze ist nach fünf Jahren zu seinem Besitzer zurückgekehrt (Symbolbild)

Foto: picture alliance / blickwinkel

Berlin. Unverhofftes Happy End - nach fünf Jahren ist eine vermisste Katze wieder bei ihren Haltern in Friedrichshain. Das Tier sei am Dienstag vor einer Tierarztpraxis in einem Transportkorb gefunden worden, teilte der Berliner Tierschutzverein am Freitag mit.

Im Tierheim stellten Mitarbeiter fest, dass die Katze gechipt und registriert war. Sie riefen die eingetragenen Besitzer an, die ihr Tier abholten. 2013 sei die Katze nach einem Streifzug tagelang nicht zurückgekehrt, hieß es. Ihr gehe es den Umständen entsprechend gut.

Der Tierschutzverein machte darauf aufmerksam, dass Fundtiere nicht behalten werden dürfen.

Mehr zum Thema:

Nach 18 Jahren wieder zu Hause: So geht es Kater Kimba jetzt

© Berliner Morgenpost 2018 – Alle Rechte vorbehalten.