Studie

Berliner Eltern geben im Schnitt 66 Euro für Schultüte aus

Eine Studie zeigt, was Eltern für die Schultüte ihrer Kinder zahlen. Mit 80 Euro ist Thüringen Spitzenreiter im Bundesvergleich.

Eine Studie zeigt, was Eltern für die Schultüte ausgeben.

Eine Studie zeigt, was Eltern für die Schultüte ausgeben.

Foto: dpa / dpa/DPA

Rund 66 Euro investieren Eltern in Berlin und Brandenburg im Jahr 2016 durchschnittlich in die Schultüten ihrer Erstklässler. Das ergab eine repräsentative Umfrage des Online-Marktplatzes RetailMeNot.de.

Damit sind Berlin und Brandenburg im Bundesvergleich auf Rang fünf und sechs. Spitzenreiter ist Thüringen. Rund 80 Euro lassen sich Eltern in Thüringen die Schultüte kosten. In den neuen Bundesländern geben Eltern mit etwa 71 Euro wesentlich mehr Geld für die Schultüten aus als in den alten (55 Euro).

Im Vergleich zum Vorjahr sind die Ausgaben für die Schultüte in Deutschland laut Studie allerdings gesunken. Waren es 2015 im Schnitt etwa 70 Euro, sind es 2016 nur noch 60 Euro.