Anzeige

Experten im Fokus

Anzeige
Coach Kukwa e.K

Sechs Stufen zur unternehmerischen Freiheit

Neue Perspektiven und individuelle Lösungen: Im Business Coaching unterstützt Thomas Kukwa Unternehmer, Ziele besser zu erreichen.

Neue Perspektiven und individuelle Lösungen: Im Business Coaching unterstützt Thomas Kukwa Unternehmer, Ziele besser zu erreichen.

Foto: Thomas Kukwa

Manchmal fehlt der Zugang. Manchmal befindet man sich in einem Tunnel, der Firmenalltag versperrt die Sicht. Lösungsversuche führen nicht zum erwarteten Erfolg.

Der Blick von außen, Stärken erkennen, Erreichtes würdigen, den Alltag hintenanstellen, neue Bilder schaffen und alte übermalen – Business Coach Thomas Kukwa arbeitet lösungsorientiert. Sein Ziel: seine Klienten durch Gespräche zum zielgerichteten Handeln befähigen.

Herr Kukwa, mit welchen Anliegen kommen Klienten häufig zu Ihnen? Wie definieren Sie Ihre Zielgruppe?

Thomas Kukwa: Unternehmer beginnen aus sehr unterschiedlichen Gründen mit mir zu arbeiten. Das fängt an bei Herausforderungen mit Mitarbeitern, geht über die Begleitung eines Nachfolgers für die Unternehmensführung und Erhöhung des Gewinns, bis hin zum Arbeiten in neuen Geschäftsfeldern und Optimierungen im Marketing und Vertrieb. Letztendlich steht dahinter immer der Gedanke, das Unternehmen effizienter zu gestalten und die eigenen (Unternehmer-) Ziele zu erreichen.

Ich wende mich mit Business Coaching an jeden mittelständischen Unternehmer, der sich und sein Unternehmen entwickeln will. Das setzt voraus, dass der Unternehmer bereit ist, an sich und seinem Unternehmen zu arbeiten und auch die Ressourcen hat. Damit meine ich nicht unbedingt Geld, viel mehr die Bereitschaft Zeit zu investieren und Aufgaben abzugeben.

Was treibt Sie an und was ist Ihre Lieblingsaufgabe als Coach?

Thomas Kukwa: Jeder Unternehmer trägt eine große Verantwortung und gleichzeitig ein Risiko. Die Verantwortung geht dabei über das Unternehmen und die Mitarbeiter hinaus, denn er ist indirekt für die Angehörigen seiner Angestellten mitverantwortlich. Ich glaube, diese Verantwortung und das Risiko sollen belohnt werden, durch Freiheiten, die der Unternehmer bekommt. Die Freiheiten, die er sich vorstellt und das Leben, das er leben möchte.

Und genau das treibt mich an, Unternehmer begleiten bis sie ihre Freiheiten haben. Und genau das sind die Aufgaben, die mir Freude bereiten. Mit dem Unternehmer gemeinsam gestalten, das Unternehmen entwickeln und am Ende das erreichen, was er sich vorstellt.

Welche Methoden oder Tools nutzen Sie häufig im Business Coaching?

Thomas Kukwa: Der Weg zu den gewünschten Ergebnissen ähnelt einem Hausbau. Ohne einen klaren Plan mit definierten Stufen kann ich kein Haus bauen und keine Firma.

Als Partner von ActionCOACH (der weltweit größten Coaching-Organisation) setze ich auf ein Sechs-Stufen-Prinzip. Kurz gesagt gibt es sechs Schritte, die ein Unternehmen und der Unternehmer bis zur unternehmerischen Freiheit durchlaufen. Das fängt beim Fundament wie Finanzen, Zeit und Produktion an, geht dann über die Stufen Marketing/ Vertrieb zu Systematisierung und Mitarbeitern. Natürlich geht das bei bestehenden Unternehmen nicht so gradlinig, da sind Strukturen vorhanden, die berücksichtigt werden müssen. Grundsätzlich folgt mein Coaching diesem Bauplan.

Wo liegen Möglichkeiten und Grenzen eines Business Coachings?

Thomas Kukwa: Mein Coaching steht und fällt mit dem Unternehmer. Damit meine ich nicht mit seinen Fähigkeiten, sondern mit seiner Einstellung, seinem Willen und auch der Disziplin, mit der wir zusammenarbeiten. Im Coaching gebe ich Impulse und zusammen entwickeln wir Maßnahmen. Deren Umsetzung liegt dann in der Hand des Unternehmers.

Ich bin kein Zauberer, der kommt und alles wird gut. Es bleibt harte Arbeit, Veränderungen umzusetzen. Dazu gehört auch Geduld.

Als Business Coach befähige ich Menschen dazu Dinge zu tun und konzentriere mich auf das Unternehmen beziehungsweise auf die Person des Unternehmers, in dieser Funktion. Das schließt die Lösung persönlicher und familiärer Herausforderungen aus.

Worin sehen Sie die größten Fehler, die Menschen auf ihrem eigenen Erfolgsweg machen?

Thomas Kukwa: Ich möchte nicht von Fehlern reden. Oft stehen wir uns und unserem Erfolg selbst im Weg. Das hat viel mit Selbstvertrauen und Angst zu tun.

Typische Verhalten, die uns zurückhalten sind unter anderem das Supermann-Syndrom. Ich denke, ohne mich geht gar nichts in der Firma und stehe so meinem Wachstum im Weg. Oder auf der andern Seite Selbstsabotage, weil ich mir selbst nicht zutraue die nötigen Schritte zu machen.

Und noch eines hindert uns. Fehlende Ziele. Wenn ich nicht weiß, wohin ich will oder was ich will, wie finde ich dann den Weg?

Erfolgreich im Beruf und glücklich im Privatleben: Wie gelingt es uns, Lebensbereiche unter einen Hut zu bekommen?

Thomas Kukwa: Aus meiner Sicht stehen sich Beruf und Privatleben, wie Sie es nennen, nicht in Konkurrenz gegenüber. Die Frage ist, wo ist jetzt mein Fokus und was muss ich dafür tun? Wo kann ich Kompromisse eingehen und wo nicht? Für mich selbst liegt der Fokus auf der Entwicklung meines Geschäfts und auf meinen Kindern. Qualitätszeit mit den Kindern hat Vorrang. Und wie funktioniert das? Planung und Organisation, damit lassen sich die meisten Situationen sehr gut abdecken und koordinieren, übrigens auch während der Zeit des Homeschoolings. Für alle Notfälle hilft eine offene und ehrliche Kommunikation, vor allem sich selbst gegenüber. Denn ich zeige durch meine Handlungen, was mir wirklich wichtig ist, nicht durch meine Worte.

Woran erkennt man einen guten Coach?

Thomas Kukwa: Ein guter Coach macht zwei Dinge: Er stellt Fragen und hört dann erst einmal zu. Und ich meine damit zuhören, mit dem Ziel den Gegenüber zu begreifen. Erst dann fange ich an mit dem Unternehmer an Lösungen zu arbeiten.

Als Coach befähige ich meine Kunden Dinge selbst machen zu können und gemeinsam erarbeitete Lösungen selbst umzusetzen. Ich halte den Unternehmer auf einer verabredeten Linie zu seinen Zielen. Am Ende ist es die Freiheit, die er sucht und definiert hat, die er erreichen kann und als Coach begleitet ich ihn auf diesem Weg.

Ich freue mich auf Sie unter:

 

 

 

 

 

Kontakt

 

 

 

Coach Kukwa e.K.

Eiswerderstraße 18, Loft 130

13585 Berlin

 

030-65 00 23 76

thomas.kukwa@soumieducation.de

https://www.new.coachkukwa.de/

 

Schwerpunkte

 

 

Führungskräfte

Unternehmerische Freiheit

Unternehmenserfolg