Anzeige

Experten im Fokus

Anzeige
Dentallabor

Digitalisierung der Zahntechnik: Dentalllabor van Ghemen setzt Maßstäbe

Die Digitalisierung ist weiter auf dem Vormarsch. Das Van Ghemen Dentallabor hat die Chancen für die Branche, die mit der digitalen Transformation einhergehen, frühzeitig erkannt und bereits zahlreiche Behandlungsabläufe der Zahnmedizin und Arbeitsprozesse der Zahntechnik digital optimiert. Davon profitieren nicht nur die Arztpraxen, mit denen das Labor zusammenarbeitet, sondern am Ende vor allem die Patienten.

Seit 1972 steht das Van Ghemen Dentallabor für Zahntechnik auf höchstem Niveau. Im Frühjahr 2017 erhielt Jens van Ghemen in der Geschäftsführung Unterstützung von Nicolas Rebeschke. Mit diesem Schritt vereinte das Unternehmen die handwerkliche Professionalität der Zahntechnik mit einer visionären Zukunftsausrichtung – und das mit Erfolg.

Die „Van Ghemen-Mission“ besteht darin, die Herstellung von Zahnersatz transparent, sicher und planbar zu gestalten, um die individuell bestmögliche Versorgung für den Zahnarzt und dessen Patienten zu gewährleisten.

Vor allem die digitalen Abformungen, die in den Arztpraxen mit Hilfe eines Intraoral-Scanners durchgeführt werden, erleichtern den gesamten Workflow zwischen Praxis, Labor sowie Patient und ermöglichen hochgradig individuellen Zahnersatz.

„Auf diese Weise kann in partnerschaftlicher Zusammenarbeit, auf Grundlage des Scans von Beginn an ein individueller Behandlungsablauf erstellt und ein vorhersagbares Endergebnis erzielt werden“, erklärt auch Nicolas Rebeschke.

Es können Behandlungsschritte zusammengefasst und deutlich vereinfacht in einer Sitzung mehrere Informationen erfasst werden. „Das sorgt nicht nur für kompaktere Behandlungszeiten in den Praxen, sondern vor allem für besseren Zahnersatz“, so Jens van Ghemen.

Außer des Wohlfühlfaktors für Patienten, da völlig druck- und schmerzlos, und der gegebenen Präzision besitzt die digitale Abformung weitere, klare Vorteile. „Grundsätzlich ist es zu empfehlen, einen Scan der aktuellen Patientensituation durchzuführen, um diesen bei Bedarf jederzeit als Planungsgrundlage nutzen zu können“, weiß Nicolas Rebeschke. So können umgehend Behandlungspläne und Kostenaufstellungen erstellt werden und der Zahnersatz erhält die ästhetisch-funktional bestmögliche Grundlage.

Trotz dieses klaren Bekenntnisses für die digitale Zahntechnik zum Wohle des Patienten und zur Vereinfachung der Zusammenarbeit mit den Zahnärzten ist das Labor aber auch auf die Bereitschaft der Praxen angewiesen, sich für diese digitalen Workflows zu öffnen. Daher hat es sich Van Ghemen zur Aufgabe gemacht, diesen Wissenstransfer in die Praxis zu unterstützen und voranzutreiben. Entsprechende Schulungen sowohl für das eigene Personal als auch die Praxisteams werden durchgeführt.

Durch diese visionäre Ausrichtung sorgt das Van Ghemen Dentallabor auch zukünftig für die größtmögliche Zufriedenheit und Effizienz in der Beziehung zwischen Zahnarzt, Patient und Labor.

Wir freuen uns auf Sie unter:

VAN GHEMEN Dentallabor GmbH

Bundesallee 88

12161 Berlin

Tel: 030 - 859512-0

info@vanghemen.de

www.vanghemen.de

Schwerpunkte:

 

Fachliche Fortbildung

Zahntechnik

Dentallabor

Labor

Sprechzeiten:

 

Montag - Freitag:

übliche Sprechzeiten