Anzeige

Experten im Fokus

Anzeige
Krankenhaus

Hier steht der Mensch im Mittelpunkt

Das traditionsreiche und hochspezialisierte Krankenhaus Waldfriede behandelt ganzheitlich und ist "Angstfreies Krankenhaus".

Das Krankenhaus Waldfriede wurde 1920 von dem Arzt L.E. Conradi für die protestantische Freikirche der Adventisten eröffnet und arbeitet seitdem nach dem Leitgedanken "Unser Dienst am Menschen ist Dienst an Gott". Das Gebäude hat trotz Hunderter Luftangriffe auf Berlin den Krieg unbeschädigt überstanden und beherbergt das Krankenhaus bis heute – als einer von mehreren Standorten. Mittlerweile ist die Einrichtung zu einem Netzwerk gewachsen und ist heute der vielfältigste Medizin- und Pflegeanbieter in Steglitz-Zehlendorf. Natürlich steht das Haus Patienten und Mitarbeitern aller Nationen, Religionen und Kulturen offen.

Hochspezialisiert

Der langanhaltende Erfolg des Krankenhauses, das auch Lehrkrankenhaus der Charité-Universitätsmedizin und darüber hinaus europäisches Ausbildungszentrum für Operationstechniken in der Koloproktologie ist, beruht auch auf der hohen Spezialisierung des Hauses. So beherbergt das Krankenhaus die größte Hand- und Fusschirurgie Berlins und der neuen Bundesländer. Ein weiterer Schwerpunkt liegt auf der Inneren Medizin. Am Brustzentrum erkennt man besonders, wie gut das Konzept der Spezialisierung funktioniert: Denn obwohl es das kleinste Brustzentrum Berlins ist, hat es die meisten Erstkarzinomfälle. Insgesamt lohnt sich ein Blick auf die beeindruckenden Auszeichnungen und Zertifizierungen.

160 Betten nahe Schlachtensee

Die kleine bis mittlere Größe des Krankenhauses erweist sich für Patienten wie für Personal als ideal: Das Haus ist groß genug, Spitzenmedizin anbieten zu können. Aber auch überschaubar genug, um interdisziplinäre Zusammenarbeit auf kurzen Wegen zu ermöglichen – eine Zusammenarbeit, die von den Patienten sehr geschätzt und gelobt wird. Außerdem geht in dem wunderschön fußnah zum Schlachtensee gelegenen familiären Haus kein Patient verloren, sondern der persönliche und herzliche Kontakt zu Ärzten und Schwestern führt dazu, dass man sich hier sehr gut aufgehoben und betreut fühlt, wie von Patienten immer wieder bestätigt wird.

Angstfreies Krankenhaus

Wahrscheinlich liegt das auch an dem Projekt "Angstfreies Krankenhaus": Als christlichem Haus ist es dem Krankenhaus Waldfriede ein besonderes Bedürfnis, die Menschen nicht nur medizinisch bestmöglich zu versorgen, sondern ihnen auch bei Ängsten und anderen seelischen Nöten zu helfen und bei Seite zu stehen. Die Ärzte, Pflegekräfte und Seelsorger, der Psychotherapeut sowie der Sozialdienst arbeiten nach dem Konzept "Angstfreies Krankenhaus" zusammen und bieten neben Gespräch und Begleitung auch weitere Angebote, wie beispielsweise den Besuch der Intensivstation oder des Operationssaals zum Abbau von Ängsten an.

Desert Flower Center Waldfriede

Dass der Mensch im Krankenhaus Waldfriede im Mittelpunkt steht, erkennt man auch am Desert Flower Center Waldfriede. Nach einem weltweit einzigartigen Konzept werden hier Frauen und Mädchen, die Opfer von Genitalverstümmelungen geworden sind, von einem engagierten Team aus erfahrenen Chirurginnen, Psychologinnen, sozialen und seelsorgerischen BeraterInnen medizinisch und psychosozial behandelt. Die Behandlung ist für die betroffenen Frauen kostenfrei. Sie können helfen.

Wir freuen uns auf Sie unter:

Krankenhaus Waldfriede

Argentinische Allee 40

14163 Berlin-Zehlendorf

Tel.: 030 81810-0

info@waldfriede.de

www.krankenhaus-waldfriede.de

Schwerpunkte:

 

Krankenhaus

Pflege

Gesundheit

 

Öffnungszeiten:

 

Montag - Sonntag:

24h/7Tage