Anzeige

Experten im Fokus

Anzeige
Bio & Vegane Lebensmittel

Der Landkorb liefert Bio aus der Region direkt nach Hause

Ökologisch, frisch und regional für Berlin, Potsdam und Umgebung – und bezahlbar ist es auch!

Michael Sattler ist auf dem Bio-Bauernhof seiner Eltern aufgewachsen, der nach den strengen Demeter-Grundsätzen bewirtschaftet wurde. Die spätere Kirsten Sattler kam während ihres Studiums der Landwirtschaften zu einem Praktikum auf diesen Hof – und offensichtlich hat es zwischen den beiden gefunkt und zwar nachhaltig: Mittlerweile sind sie verheiratet und haben 1997 in Rohrlack im Ostprignitz-Ruppiner Land die Demeter-Bio-Gärtnerei "Lindenhof" und den Lieferservice Landkorb eröffnet. Schon im selben Jahr belieferten sie die ersten 120 Abo-Kunden – heute sind es über 2000. Im Laufe der Zeit haben die Sattlers sich mit über 50 umliegenden Bio-Betrieben zusammengeschlossen, nie einen Kompromiss bei der Bio-Qualität gemacht und die regionale Wirtschaft erheblich gestärkt. "Bio" ist ihnen dabei auch eine Lebenseinstellung, die sich neben verantwortungsbewusst hergestellten Produkten in neuen, menschlicheren Formen der Zusammenarbeit niederschlägt – unter anderem mit einer Behindertenwerkstatt.

Demeter

Das Demeter-Verfahren ist besonders streng und leistet viel mehr, als die EU-Bio-Verordnung vorschreibt. Zu den vielen Richtlinien gehört beispielsweise, dass schon vor der Demeter-Zertifizierung die Böden drei Jahre lang nach Demeter-Vorgaben bewirtschaftet werden müssen. Idealerweise sollte selbst der Dünger ausschließlich vom eigenen Hof stammen – Betriebskooperationen sind möglich, wenn keine eigenen Tiere gehalten werden. Wer sich fragt, was eigentlich der Unterschied zwischen Bio und Demeter ist, kann sich hier genauer informieren. In einem Satz könnte man sagen: Demeter ist das erste und bis heute strengste Bio-Verfahren.

Das Sortiment

Das Kernsortiment für den Landkorb produziert die eigene Demeter-Gärtnerei Lindenhof: über 50 Sorten Gemüse, Kräuter und Salate. Auch Obst, Beeren und Blumen werden in Rohrlack nach den Maßgaben des Demeter-Verbandes angebaut. Darüber hinaus hat der Landkorb inzwischen 500 Öko-Produkte von umliegenden Bio-Betrieben in sein Sortiment aufgenommen. Neben der Ernte der eigenen Demeter-Gärtnerei und den Produkten regionaler Partner bietet der Landkorb insgesamt 4.500 Bio-Artikel vom Apfel über Backwaren, Getränke, Haushaltswaren, Kinderpflege bis hin zu Kosmetik und Zahncremes im Webshop an. Selbstverständlich gibt es beim Landkorb auch die beliebten Abokisten sowie fertige Rezeptkörbe mit allen Zutaten. Laufend günstige Aktionsartikel runden das Angebot ab. Außerdem gibt es ein riesiges Sortiment veganer, glutenfreier und laktosefreier Produkte. Über einen Allergiefilter können die Artikel nach mehr als 30 Allergenen und weiteren Kriterien gefiltert werden: Von »alkoholfrei« über »koscher«, von »fett- oder salzarm« bis zu »ungesüßt«.

Der Saisonkalender

Spannend auch: Deutschlands erster interaktiver Saisonkalender für alle, die "regional und saisonal" verbinden wollen und mit dem man das einkaufen kann, was gerade wächst. Saisonal-regionaler Einkauf schont die Umwelt, spart Transportwege und stärkt die heimische Wirtschaft.

"Bio für jeden Tag"

Die Preise sind erstaunlich moderat – gerade wenn man bedenkt, dass die Ware nicht nur von ausgesucht guter Qualität ist, sondern dass dem Kunden auch noch der Aufwand des Einkaufs abgenommen wird. Es lohnt sich, einen Blick auf die Aktion "Bio für jeden Tag" zu werfen.

Lieferung: Frei Haus (Mindestbestellwert 17,90 €; Treppengeld ab 3. Stock 1,90 €, ab 40 € gratis)

Der Landkorb liefert mit modernen Kühlfahrzeugen bis nach Berlin, Potsdam und Brandenburg. Selbst eine Zustellung zum Wunschzeitpunkt in der gekühlten DHL-Multibox ist möglich und für ganz Eilige gibt es die beliebte Same-Day Lieferung. Natürlich wird auch darauf geachtet, die Bioprodukte so ökologisch wie möglich zu befördern. Der Landkorb-Dienstwagen fährt bereits elektrisch und komplett mit Ökostrom.

Hoffest

Und wer Lust hat, sich das alles mal vor Ort anzuschauen, dem sei das Hoffest empfohlen, das jedes Jahr im Sommer in Rohrlack stattfindet. Hier kann man die Lebens- und Arbeitsgemeinschaft persönlich kennenlernen. Einen guten Überblick über das Sortiment bekommt man auch im kostenlosen 208-seitigen Landkorb-Biokatalog, den man auf der Webseite des Bio-Lieferservices bestellen kann.

Wir freuen uns auf Sie unter:

 

 

Kontakt

 

 

 

Landkorb e.K.

Kirsten Sattler

Dorfstr.18

16845 Rohrlack

Tel: 030 4404 84 33

Fax: 030 4404 86 75

info@landkorb.de

www.landkorb.de

Schwerpunkte

 

Nachhaltigkeit

Gesund

Lebensmittel

Bio

Öffnungszeiten

 

Vormittags:

übliche Bürozeiten

Nachmittags:

übliche Bürozeiten