Tagesgeldkonto

Leaseplan Bank bietet gutes Tagesgeldkonto

Aufgrund der Zinsanhebung um 0,10 Prozent auf 1,05 Prozent bietet die niederländische LeasePlan Bank das beste Angebot im Segment Tagesgeld

Die Leaseplan Bank, die erst seit September auf dem deutschen Markt aktiv ist, ist auf Tagesgeld- und Festgeldkonten spezialisiert Tagesgeldkonten sind bei der LeasePlan Bank zudem auch Verrechnungskonten für festverzinsliche Anlagen.

Die besten Tagesgeldkonto im Vergleichsrechner finden

Die Kontoführung bei der Leaseplan Bank erfolgt online, ist kostenfrei und erfordert keine Mindesteinlage. Die Zinsgutschrift erfolgt monatlich Einlagen sind bis 100.000 Euro pro Kunde über die gesetzliche niederländische Einlagensicherung geschützt. Das Einlagensicherungssystem dient dem Schutz von privaten Sparern und kleinen Unternehmen. Sie können die Einlagensicherung in Anspruch nehmen. Kleinunternehmen sind Unternehmen, die eine verkürzte Bilanz veröffentlichen dürfen.

Die holländische Bank gibt es seit 2010, sie ist eine Tochterfirma der LeasePlan, dem Weltmarktführer für Leasing- und Fuhrparkmanagement. Die Bank investiert die Einlagen der Kunden komplett in das Mutterunternehmen.

Update: Das aktuell beste Tagesgeldkonto (Stand: 07. Dezember 2015) gibt es bei der FimBank. Anleger erhalten eine Rendite von 1,40 Prozent. Aber: Man kann bei diesem FinBank-Angebot nicht täglich auf sein Tagesgeld zurückgreifen. Das Konto kann ohne Kündigungsfrist gekündigt werden, aber nur zweimonatlich zu den zwei Zinszahlungsterminen.

Weitere Finanz-Nachrichten gibt es hier.

Zur Startseite
© Berliner Morgenpost 2017 – Alle Rechte vorbehalten.