DWO_IP_Pendler_Deutschland__Teaser.jpg
03.03.2015
Arbeitsmarkt

Deutschland ist die Republik der Pendler

17 Millionen Menschen verlassen jeden Morgen ihren Heimatort, um zur Arbeit zu gelangen. Viele sind länger als eine Stunde unterwegs. Hohe Mieten und knapper Wohnraum allein können das nicht erklären. mehr...


Die Krankschreibung eines Arztes gilt immer erst ab dem Tag nach dem Praxisbesuch
03.03.15
Lückenfalle

So schnell verliert man Ansprüche auf Krankengeld

Wer sich krankschreiben lässt, bekommt sein Geld ab einem bestimmten Zeitpunkt von der Kasse. Doch schon ein Fehler und man verliert für Jahre diese Ansprüche. Auch Privatpatienten sind nicht sicher. mehr...


Griechenlands Finanzminister Janis Varoufakis telefoniert in seinem Büro
03.03.15
Griechenland

Varoufakis will jetzt schnell an das Rettungsgeld

Wenn Griechenland schnell konkrete Reformvorschläge liefere, dann könne noch im März Geld fließen, stellte Euro-Gruppen-Chef Dijsselbloem in Aussicht. Kurz darauf kündigt Athen ein "Reformdossier" an. mehr...


Yuan-Banknoten
03.03.15
Wechselkurse

China zieht in den Krieg der Währungen

Um seine Wachstumsziele zu erreichen und die Exporte anzukurbeln, bleibt Peking nur ein Mittel: mehr Geld drucken. Auch andere Staaten setzen diese Waffe ein. Die Finanzmärkte sind in Aufruhr. mehr...


Zum zweiten Mal seit 2009 gibt es nachhaltig fallende Preise in der Euro-Zone
02.03.15
Deflation

In der Euro-Zone fallen die Preise erneut

Zum dritten Mal in Folge sind im Februar die Lebenshaltungskosten gesunken. Aber es ist zu früh, um sich vor einer Deflation zu fürchten. Denn die EZB hat ihr Pulver noch nicht verschossen. mehr...


So steht es um Griechenland
02.03.15
Finanzhilfen

"Im März möglicherweise erste Tranche für Athen"

Griechenland hat bereits gewarnt, ab März drohten Zahlungsschwierigkeiten. Nun hat die EU ein Einsehen. Euro-Gruppenchef Dijsselbloem und Finanzminister Schäuble pochen aber auf Gegenleistungen. mehr...


Da waren es nur noch zehn: Wenige Institute bieten noch kostenlose Konten in lupenreiner Form
02.03.15
Banken

Hier finden Sie die letzten echten Gratis-Konten

Immer mehr Banken führen klammheimlich Gebühren ein. Über AGB-Änderungen bitten die Geldhäuser ihre Kunden zur Kasse. Wehren können sich die Verbraucher nur auf eine Art und Weise. mehr...


Warren Buffett ist einer der reichsten Männer der Welt
01.03.15
Berkshire Hathaway

Warren Buffett hat seinen Nachfolger auserkoren

Star-Investor Warren Buffett hält sich nach eigenen Angaben zwar mit Chips und Cola fit. Allerdings denkt der 84-Jährige wohl doch ganz konkret ans Aufhören. Er hat einen Nachfolger auserkoren. mehr...

Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU): "Wir sind solidarisch, aber nicht erpressbar"
01.03.15
Griechenland-Hilfe

Schäuble legt für Athen "sehr strenge Maßstäbe" an

Der Finanzminister verspricht, der griechischen Regierung bei der Umsetzung der Reformpläne genau auf die Finger zu schauen. Athen müsse die Auflagen für das Hilfspaket ohne Abstriche erfüllen. mehr...


Auf Haus- und Wohnungseigentümer und Rentner kommen im März neue Regelungen zu
01.03.15
Zuschüsse und Renten

Das ändert sich in Deutschland zum 1. März

Haus- und Wohnungseigentümer erhalten zum 1. März höhere Direktzahlungen für Energieberatungen. Manche Rentner müssen mit einer erneuten Absenkung ihrer Nettobezüge rechnen. mehr...


Blick in die Zukunft: Die Deutsche Bank der Zukunft an der Friedrichstraße ähnelt in Teilen eher einem Kaffee denn einem Geldinstitut
28.02.15
Hell, luftig, modern

So soll die Bank der Zukunft aussehen

In Berlin arbeiten viele Banken an der Filiale der Zukunft. Einige erinnern an einen Mix aus Café und Apple Store. Trotz Online-Bankings wollen viele Kunden die persönliche Beratung nicht missen. mehr...


Die erste Cola gibt es bei den Buffetts schon zum Frühstück. Drei Dosen trinkt der Star-Investor über den Tag, dann noch zwei am Abend
27.02.15
Investoren-Diät

Buffett schwört auf Cola, Eis und kein Gemüse

Er ernähre sich wie ein Sechsjähriger, sagt Investoren-Legende Warren Buffett. Das sei die sicherste Strategie, steinalt zu werden. Inzwischen hat Buffett seinen 84. Geburtstag hinter sich. mehr...

Zeitung heute Nachrichtenarchiv »
Top Finanzen Artikel
Berliner Morgenpost interaktiv
Bundestagsmandat.pngInteraktiv
Fall Edathy

Alle Mandatsverzichte

Abgeordnete, die den Bundestag vorzeitig verlassen.Zur interaktiven Grafik

thumb.jpegInteraktiv
Mauerfall

Die Narbe der Stadt

1989 und heute - Was von der Mauer geblieben ist.Zur Web-Reportage

thumb.jpgBerlin
25 Jahre Mauerfall

Zugezogene und Berliner

Wer kam, wer ging, wer heute hier wohntZur interaktiven Anwendung »

Bildschirmfoto 2014-06-12 um 01.47.52.pngInteraktiv
Europawahl-Karte

So hat Ihr Kiez gewählt

Europawahl-Ergebnis auf Wahlkiez-EbeneZur interaktiven Karte

Weitere Interaktive Themen
Europawahl-Karte

So hat Ihr Kiez gewählt

Europawahl-Ergebnis auf Wahlkiez-EbeneZur interaktiven Karte

Wahlkarte

Tempelhofer Feld - Alle Stimmen, alle Kieze

Berlin-Karte zum Tempelhof-VolksentscheidZur interaktiven Karte


Geldbörse
27.02.15
Neue Zahlen

Preise verlassen Deflations-Zone schon wieder

Eben waren die Verbraucherpreise in Deutschland um 0,4 Prozent gefallen. Nun steht schon wieder ein Plus vor der Inflationsrate. Ökonomen glauben, dass dafür auch der Mindestlohn verantwortlich ist. mehr...


Jede dritte deutsche Wohnung ist mit Parkett ausgelegt. Der Teppich kommt hingegen nur noch auf einen Anteil von knapp 15 Prozent
27.02.15
Fußboden-Urteil

Der BGH verteidigt das Recht auf Parkett

Der Bundesgerichtshof hat entschieden: Wohnungseigentümer können Bodenbeläge frei aussuchen. Die Kläger-Forderung, dass auf Teppich kein Parkett folgen darf, wurde abgewiesen – mit einer Ausnahme. mehr...

DWO_FI_Baltic_Dry_Dax_db__Teaser.jpg
27.02.15
Crash-Indikator

Der furchterregende Ausschlag des Baltic Dry Index

Aktiencrash 1987, Platzen der New-Economy-Blase, Finanzkrise: Der Baltic Dry Index hat viele Börsenbeben erfolgreich vorausgesagt. Nun schlägt das Barometer wieder aus. Droht bald ein neuer Crash? mehr...


Montage eines neuen Logos einer Commerzbank-Filiale in Frankfurt. Die Bankfilialen werden sich wandeln müssen, um auch in Zukunft attraktiv zu sein, sagen Experten
27.02.15
Trotz Internet

Wie Bankfilialen überleben könnten

Auch in Zeiten von Online-Banking wollen viele Deutsche auf Filialen nicht verzichten. Der Berater vor Ort darf allerdings nichts extra kosten – und soll lästige Schreibarbeit übernehmen. mehr...

Die Teufelsfratze auf dem kanadischen Fünf-Dollar-Schein
27.02.15
Schein-Welt

Die Fratze des Teufels im Haar der Queen

Durch ein drucktechnisches Versehen kann man auf einem alten kanadischen 5-Dollar-Schein ein interessantes Detail im Haar der britischen Königin erkennen. Die Noten sind rar und werden hoch gehandelt. mehr...

Top Video
Alexis Tsipras in AthenAusland

Griechische Krise: Athen erwägt nun doch einen Antrag für die Verlängerung des Sparprogramms zu stellen. Auf die Aussage von Schäuble, dass ihm die Griechen leidtun würden, reagiert Alexis Tsipras…mehr »

Top Bilder
Pendler

Pendlerschwemme in deutschen Großstädten

Grafik des Tages

Samsung ist Europameister im Erfinden

West-Antarktis

Das unaufhaltsame Schmelzen der Gletscher

Griechenland-Hilfe

So begründen Abgeordnete ihre Ablehnung

Weitere Nachrichten aus "Finanzen"
Warten auf das Vorstellungsgespräch
26.02.2015
Neue Mitarbeiter

So läuft ein Bewerbungsgespräch bei Apple

Luis Abreu erhielt einen Anruf von Apple. Ob er nicht Lust habe, sich zu bewerben. Keine Frage, ein Job bei Apple ist für Software-Designer ein Traum. Da ahnte Abreu noch nicht, was ihn erwartete. mehr...


Teppich oder Dielen? Weil sich Nachbarn belästigt fühlen, bemüht harter Fußboden immer wieder die Gerichte
26.02.2015
Streit

So wehren Sie sich gegen Lärm-Terror des Nachbarn

Schritte pochen, Wasser läuft in die Wanne, die Klospülung rauscht. Lärm ist einer der häufigsten Streitpunkte unter Nachbarn. Nun entscheidet der BGH, wann Eigentümer zur Selbsthilfe greifen können. mehr...

DWO_FI_Rentner_Anlageregeln_ff__Teaser.jpg
26.02.2015
Rente

Nur so reicht das Geld auch wirklich bis zum Tod

Die Deutschen leben so lange wie nie. Wer in der Rente sein Geld falsch anlegt, gefährdet deshalb heute oft seine Existenz – und riskiert, dass am Ende die eigenen Kinder für ihn einspringen müssen. mehr...

Kostenloses Internet ist für viele Firmen ein gutes Werbeargument. Doch das scheint nicht für Flughäfen und in Hotels zu gelten. Hier werden oft happige Gebühren fällig
26.02.2015
Gratis-WLAN

So kommen Sie auf Reisen kostenlos ins Internet

Ob Bus, Bahn, Hotel oder Flughafen: Immer mehr Unternehmen bieten ihren Kunden einen schnellen Zugang zum Internet an. Doch kostenlos ist er nicht immer. Oft ist das ein ganz besonderes Ärgernis. mehr...


Die Commerzbank hat in den vergangenen Jahren immer wieder überraschend vorübergehend große Anteile an Dax-Konzernen übernommen
26.02.2015
Dividenden-Stripping

Gegen diesen Steuertrick ist das Finanzamt machtlos

Seit Jahren ist Dividenden-Stripping den Steuerbehörden ein Dorn im Auge. Doch die fragwürdigen Ausschüttungsgeschäfte boomen. Ausgerechnet die staatlich gerettete Commerzbank scheint mitzumischen. mehr...

Hong Kong iTunes Store
25.02.2015
Strafe

Apple muss 532 Millionen Dollar zahlen

Wegen Patentverstößen wurde der US-Technologiekonzern Apple von einem Gericht in Texas zu einer millionenschweren Strafzahlung verurteilt. Der Empfänger: Smartflash, ein so genannter "Patent-Troll". mehr...


Tote Leitung? Bei einem Anbieterwechsel kommt das häufiger vor
25.02.2015
Anbieter-Wechsel

Netzagentur verhängt Bußgeld wegen toter Leitung

Eigentlich darf beim Anschlusswechsel höchstens einen Tag die Verbindung unterbrochen sein. Weil das viele Anbieter nicht einhalten, verhängte die Bundesnetzagentur nun ein empfindliches Bußgeld. mehr...


Vermittler setzen auf Hausbesuche, Kunden sind da deutlich skeptischer
25.02.2015
Versicherungen

Das große Missverständnis beim Policen-Abschluss

Die Ansichten von Versicherungsvertretern und ihren Kunden liegen himmelweit auseinander. Das hat nun eine Studie ergeben. Die Policen-Verkäufer sollten sich die Ergebnisse dringend zu Herzen nehmen. mehr...


Sein Riecher für gute Investments machte ihn zu einem der reichsten Menschen der Welt: Warren Buffett
25.02.2015
Investment

Warren Buffett will deutsche Unternehmen kaufen

Investoren-Legende Warren Buffett hat gerade seine erste deutsche Firma gekauft. Nun sucht der Milliardär nach neuen Zielen in Deutschland – und verspricht, die Firmen gut zu behandeln. mehr...


Der Chef des Bundeskanzleramtes, Peter Altmaier (l.), der Unionsfraktionsvorsitzende Volker Kauder und Bundeskanzlerin Angela Merkel nehmen unter anderen am Treffen der Koalitionsspitzen teil
25.02.2015
Koalitionstreffen

Union gibt Widerstand gegen Mietpreisbremse auf

Die Spitzen von Union und SPD haben ihren Streit über die Mietpreisbremse beigelegt und sich bei anderen Reformprojekten wie Mindestlohn und Stromtrassen auf einen sportlichen Fahrplan verständigt. mehr...


Schild einer Commerzbank-Filiale in Frankfurt/Main, im Hintergrund die Zentrale des Instituts
24.02.2015
Razzia

Commerzbank gerät ins Visier der Steuerfahnder

Bei der Commerzbank hat es mehrere Durchsuchungen gegeben. Die Bank steht im Verdacht, Kunden geholfen zu haben, Geld nach Luxemburg zu schaffen. Das Institut kündigte eine interne Untersuchung an. mehr...


Mobilfunkanbieter dürfen laut Verbraucherschützern kein gesondertes Entgelt für Papierrechnungen verlangen
24.02.2015
Urteile

Mobilfunker müssen Papierrechnungen gratis schicken

Anbieter verlangten zum Teil über fünf Euro für eine Rechnung auf Papier. Das dürfen sie nicht, entschieden mehrere Gerichte. Ihr Argument: Noch ist das Internet nicht Standard für offizielle Schreibe… mehr...


Die Fenster auf dem 20-Euro-Schein sind weiterhin rein fiktive Darstellungen
24.02.2015
Banknoten

So sieht der neue 20-Euro-Schein aus

Der neue 20-Euro-Schein kommt am 25. November in Umlauf. Die Farbe geht jetzt stärker ins Türkis, die Motive erscheinen plastischer – und die Banknote erhält ein ganz neues Sicherheitsmerkmal. mehr...


Auf Reisen privat statt im Hotel übernachten: Vermittlungsportale wie Airbnb, Wimdu oder 9Flats machen das möglich
24.02.2015
Rechtsrat

Das sind die Gefahren bei der Vermietung auf Airbnb

Wer seine Wohnung auf einem Vermittlungsportal wie Airbnb anbietet, muss seinen Vermieter um Erlaubnis fragen. Das gilt sogar dann, wenn eine Untervermietung eigentlich im Mietvertrag gestattet ist. mehr...


Die Rücklagen für die Betriebsrenten sind in den vergangenen Jahren stark gesunken
24.02.2015
Betriebsrenten

Deutsche Firmen sitzen auf Milliarden-Zeitbombe

Per Betriebsrente wurden Angestellten Milliarden versprochen. Doch die Mini-Zinsen sorgen dafür, dass den Firmen langsam das Geld dafür fehlt. Erste Unternehmen sind wegen des Rentenlochs kollabiert. mehr...

Mit der Kooperation mit drei großen Mobilfunkanbietern will Google den Wettbewerb bei mobilen Bezahldiensten ankurbeln
24.02.2015
Mobiles Bezahlen

Google startet Frontalangriff auf Apple Pay

Seit der Einführung fristete Google Wallet ein Nischendasein. Doch nach dem Erfolg von Apple Pay will Google nun einen Neuanfang wagen: Der Konzern verbündete sich mit den großen US-Netzanbietern. mehr...

DWO_FI_Dax_js__Teaser.jpg
24.02.2015
Crash-Angst

Das sind die harten Fakten hinter dem Dax-Rekord

Der Dax steigt und steigt. Viele Anleger rechnen damit, dass bald der Crash kommt. Doch ein Blick auf die blanken Zahlen zeigt: Der Index steht relativ niedrig. mehr...

Goldbarren
23.02.2015
Geldanlage

Gold als Sicherheit in Krisenzeiten hat ausgedient

Anleger stürzen sich in Zeiten der Kriege und Krisen auf Gold. Theoretisch. Nun fiel der Goldpreis trotz angespannter Weltlage unter 1200 Dollar. Die Goldmüdigkeit hat zwei Ursachen. mehr...


Die Geschäftsleitung des Hamburger Start-ups Protonet hat während der ersten Hauptversammlung gut lachen: Eine Crowdinvesting-Kampagne hat drei Millionen Euro in die Firmenkasse gespült. Das gilt als „Weltrekord“
23.02.2015
Protonet

Der Finanzschwarm trifft sich auf der Reeperbahn

Erstmals trifft ein Start-up hierzulande auf seine Crowd, also seine Geldgeber aus dem Internet. Drei Millionen Euro hatten sie Protonet gegeben. Die meisten sind zufrieden, auch wenn es Verluste gab. mehr...


Immer öfter rufen Krankenkassen bei Krankgeschriebenen an und machen Druck
23.02.2015
Gesundheitssystem

Wenn die Kasse entscheidet, wann Sie gesund sind

Krankenkassen verweigern häufiger das Krankengeld und erklären Patienten für arbeitsfähig – meistens ohne Rücksprache mit dem behandelnden Arzt. Viele Patienten fühlen sich terrorisiert. mehr...


Deutsche wetten am liebsten auf Fußballergebnisse. Aber auch Formel 1 und Basketball sind beliebt
22.02.2015
Sportwetten

Telekom bietet bald Sportwetten an

Sportwetten sind ein boomender Markt in einer Grauzone. Weil die Rechtsprechung nicht nachkommt, schafft die Deutsche Telekom Tatsachen und will bald Wetten annehmen – mit einem Trick. mehr...


„Der größte iOS-Release aller Zeiten“, warb Apple im September 2014. Es wurde auch eine der größten Blamagen des Konzerns
22.02.2015
iOS 8.3

Warum Apple jetzt weniger perfekt sein will

Apple gibt seinen Anspruch von höchster Perfektion auf. Die Version 8.3 seines mobilen Betriebssystems iOS will der Konzern erstmals vorher von Kunden öffentlich testen lassen – in der Beta-Version. mehr...

DWO_FI_Lebensversicherer_js__Teaser.jpg
22.02.2015
Niedrigzinspolitik

Lebensversicherte erleben ein böses Erwachen

Verkäufer von Kapitallebensversicherungen versprachen einst üppige Renditen. Doch nach Jahrzehnten machen Kunden eine andere Erfahrung: Sie bekommen jetzt weniger raus, als sie eingezahlt haben. mehr...


Direkt in den heimischen Briefkasten geliefert – so gefällt es dem bequemen Kunden
21.02.2015
Online-Abos

Die unliebsamen Überraschungen mit Lieferdiensten

Die Wasserkiste wird geliefert, regelmäßig kommen Putzmittel und Toilettenpapier ins Haus – Abo-Modelle sollen den Alltagsstress mildern. Doch viele Angebote sind nicht nur teuer, sondern fragwürdig. mehr...


Mit kleinen Abschlägen haben Aktien von Tabakkonzernen im historischen Vergleich extrem gut abgeschnitten
21.02.2015
Geldanlage

Rauchen macht krank, aber auch reich

Ethisch korrekte Anlagen sind in Mode, denn sie beruhigen das Gewissen der Sparer. Geldvermehrer sind sie aber nicht. Traumrenditen bringen Tabakhersteller, Waffenproduzenten und Glücksspielbetreiber. mehr...


Das Tchibo-Paket eignet sich gut als günstiges Geschenk für die Enkel. Vielsurfer dürften allerdings wenig Spaß daran haben
20.02.2015
Mobilfunk

Röster-Tarif bietet Eltern volle Kostenkontrolle

Tchibo bringt einen Handytarif für eine Jahrespauschale von 99 Euro. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist ordentlich. Für Vieltelefonierer und -surfer ist der Tarif aber ungeeignet. mehr...


Berichten zufolge bereitet Apple den Verkauf seiner Apple Watch im Pariser Nobelkaufhaus Galeries Lafayette vor
20.02.2015
Smartwatch

Geheimprojekt - Apple baut Verkaufsfläche in Paris

Hinter einer Abschirmung im Pariser Edelkaufhaus Lafayette entsteht gerade eine ominöse Sonderverkaufsfläche. Die Baustelle soll Apple gehören und könnte eine Äderung in der Verkaufsstrategie bedeuten… mehr...


Die Mindesteinlagen bei Genossenschaften sind gering. Die Anmeldegebühren meist ebenfalls. Die Zinsen sind dafür vergleichsweise hoch
20.02.2015
Sparen

Dieser Geheimtipp bringt 2,5 Prozent Zinsen

0,2 Prozent Zinsen aufs Tagesgeld gelten derzeit als Top-Konditionen. Doch es gibt eine besondere Geldanlage, die kaum jemand kennt. Bis zu 2,5 Prozent Zinsen gibt es – dazu noch mit geringem Risiko. mehr...

DWO_FI_Griechenland_Glaeubiger_as__Teaser (2).jpg
20.02.2015
Euro-Austritt

Das 330-Milliarden-Endspiel um Griechenland beginnt

Die Finanzminister beraten in Brüssel über das Schicksal Griechenlands. Bei einem Austritt aus der Währungsunion drohen den Euro-Ländern hohe Verluste. Die Deutschen würde es besonders treffen. mehr...


Über 30 Smartphones haben sich bislang dem aktualisierten härteren Test gestellt
20.02.2015
Handytest

Apple und Samsung kämpfen um Smartphone-Thron

Akkulaufzeit, Kameraqualität, Empfang: Über 30 Geräte haben sich dem großen Smartphone-Test gestellt. Im Kampf um die vorderen Plätze heißt das dominierende Duell "Apple vs. Samsung". mehr...

Unser Service für Sie
Finden Sie Ihren Traumjob!
Mieten und Kaufen in Berlin und Umland
Suchen und Finden Sie Ihre Experten aus Berlin