31.01.13

Arbeitsmarkt

Mehr als drei Millionen Arbeitslose in Deutschland

Die Arbeitslosigkeit ist auf den höchsten Stand seit zwei Jahren gestiegen. Auch in Berlin und Brandenburg sind mehr Menschen ohne Job.

Quelle: Reuters
31.01.13 1:41 min.
Die Zahl der Arbeitslosen hat im Januar die Marke von drei Millionen deutlich übersprungen. Der Chef der Bundesagentur für Arbeit, Frank-Jürgen Weise, führte das allein auf saisonale Gründe zurück.

Die Zahl der Arbeitslosen in Deutschland ist im Januar erstmals seit März vorigen Jahres wieder über die Marke von drei Millionen gestiegen. Sie erreicht damit den höchsten Stand seit fast zwei Jahren.

Wie die Bundesagentur für Arbeit (BA) mitteilte, waren in diesem Monat 3,138 Millionen Arbeitslose bei der Behörde registriert. Das seien 298.000 mehr gewesen als im Dezember und 54.000 mehr als vor einem Jahr.

Der für die Jahreszeit übliche Anstieg sei aber schwächer ausgefallen als in den Vorjahren. "Die ungünstigen wirtschaftlichen Rahmenbedingungen haben auf dem Arbeitsmarkt nur wenige Spuren hinterlassen", sagte BA-Chef Frank-Jürgen Weise. "Der aktuelle Anstieg der Arbeitslosigkeit hat rein saisonale Gründe."

Unter Herausrechnung der Saisonschwankungen gab es saisonbereinigt 16.000 Erwerbslose weniger. Von der Nachrichtenagentur Reuters befragte Volkswirte hatten eine Zunahme um 8000 erwartet.

Im Dezember hatte sich die Zahl der Arbeitslosen in Deutschland aufgrund der Konjunkturschwäche zum Jahresende auf 2,84 Millionen erhöht. Das waren 88.000 mehr als im November. Die Arbeitslosenquote betrug 6,7 Prozent.

Erwerbstätigkeit steigt nur noch leicht

Auch der Anstieg der Erwerbstätigenzahl hat sich zum Jahresende hin wegen der schwächeren Konjunktur verlangsamt. Wie das Statistische Bundesamt mitteilte, waren im Dezember nach vorläufigen Berechnungen 41,8 Millionen Menschen mit Wohnort in Deutschland erwerbstätig. Das entspreche einem Plus von 0,7 Prozent gegenüber dem Vergleichszeitraum des Vorjahres.

Im Januar 2012 hatte die Zahl der Erwerbstätigen noch um 1,4 Prozent über dem Vorjahresergebnis gelegen.

Gegenüber dem Vormonat November sank die Erwerbstätigenzahl den Angaben zufolge um 189.000 oder 0,5 Prozent. Saisonbereinigt, das heißt nach rechnerischer Ausschaltung der üblichen jahreszeitlich bedingten Schwankungen, habe sich eine Zunahme um 22.000 Personen oder 0,1 Prozent ergeben.

Winterflaute lässt Arbeitslosigkeit auch in Berlin und Brandenburg steigen

Die übliche Winterflaute trieb auch die Zahl der Arbeitslosen in Berlin und Brandenburg im Januar in die Höhe.

In Berlin waren 219.071 Menschen ohne Job zu Jahresbeginn registriert. Das waren 13.840 mehr als im Dezember. Die Quote kletterte um 0,8 Punkte auf 12,4 Prozent. Der Chef der regionalen Arbeitsagentur, Dieter Wagon, sprach allerdings von einer saisontypischen Entwicklung. Zum Jahresende seien unter anderem viele Arbeitsverträge ausgelaufen.

Im Vergleich zum Januar 2012 steht der Berliner Arbeitsmarkt trotz des deutlichen Anstiegs immer noch deutlich besser da. Damals waren 9117 Arbeitslose mehr registriert als jetzt. Die Quote lag bei 13,6 Prozent.

In Brandenburg waren 147.233 Menschen ohne Job. Das waren 15.184 mehr als im Dezember. Auch die Arbeitslosenquote machte einen vergleichsweise großen Sprung – von 9,9 auf nun 11,0 Prozent. Im Vergleich zum Januar 2012 steht Brandenburg immer noch gut da. Damals lag die Arbeitslosenquote bei 11,4 Prozent, und es waren gut 4700 Arbeitslose mehr registriert als jetzt.

Quelle: Reuters/dpa/dapd/mim
© Berliner Morgenpost 2014 - Alle Rechte vorbehalten
P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie Fan von der Berliner Morgenpost.
Die Favoriten unseres Homepage-Teams

Top-Thema
title
Die besten Berlin-Videos

Das sind die Youtube-Favoriten der Redaktion.

Video Nachrichten mehr
Liebes-Nachhilfe Flirten wie ein Silberrücken
William und Kate Hip-Hop-Crashkurs für die Royals
Chaos Panik in indischer Stadt durch verirrten Leopard
Xbox-One vs PS4 Microsoft muss knappe Niederlage hinnehmen
Top Bildershows mehr
Jeden Tag

Kopfnoten für Politiker, Manager und Prominente

Willkommen in Berlin

Hurra, ich bin da! Das sind Berlins süße Babys

Fotogalerie

Das sind die Berliner Bilder des Tages

Reisetipps

Zehn spannende Events weltweit im Mai

In eigener Sache
Weitere Morgenpost Angebote