21.12.12

Prozess

Ex-Deutschlandchef von Media Markt muss mehr als fünf Jahre in Haft

Michael Rook wurde nach Überzeugung des Gerichts für Aufträge geschmiert. Der einstige Manager bestreitet das vehement.

Foto: dpa

Der Angeklagte Michael Rook (M) unterhält sich mit seinen Anwälten. Die Verteidigung hatte Freispruch gefordert
Der Angeklagte Michael Rook (M) unterhält sich mit seinen Anwälten. Die Verteidigung hatte Freispruch gefordert

Wegen eines millionenschweren Bestechungsskandals muss der frühere Deutschlandchef von Media Markt, Michael Rook, für fünf Jahre und drei Monate ins Gefängnis. Mit diesem Urteil blieb die Wirtschaftskammer des Augsburger Landgerichts am Freitag leicht unter der Forderung der Staatsanwaltschaft, die Rook fünf Jahre und neun Monate in Haft sehen wollte.

Der 48-Jährige und ein ehemaliger Regionalmanager des Elektronikhändlers wurden nach Überzeugung der Kammer von einem ebenfalls angeklagten Unternehmer für Aufträge geschmiert. Der Ex-Regionalmanager muss wegen Bestechlichkeit für vier Jahre und neun Monate hinter Gitter. Rook hatte die Vorwürfe bis zum Schluss vehement bestritten.

Vor der Schmiergeld-Affäre hatte Topmanager Michael Rook (48) bei Media Markt einen steilen Aufstieg hingelegt. Der Skandal erwischte ihn 2011 auf dem Höhepunkt seiner Karriere. Er wurde im Oktober suspendiert und im November 2011 verhaftet. Rook saß seither in Untersuchungshaft.

Zwischen 1987 und 1998 hatte der gelernte Groß- und Außenhandelskaufmann leitende Positionen inne bei Media-Märkten in Braunschweig, Hamburg, Kiel und Mühlheim, am Ende als Geschäftsführer. Danach stieg er nach Unternehmensangaben zum Regiomanager auf.

Im Jahr 2000 wurde Rook Mitglied der Geschäftsführung der Media Markt Management GmbH, wenige Jahre später deren Sprecher und 2006 Vorsitzender – als Verantwortlicher für die Ressorts Vertrieb und Marketing. Seit 2006 war er auch Geschäftsführer der Media-Saturn Verwaltung Deutschland GmbH. 2011 wurde er Mitglied der Geschäftsführung der Media-Saturn-Holding.

Der 1964 geborene Rook ist verheiratet und hat drei Kinder.

© Berliner Morgenpost 2014 - Alle Rechte vorbehalten
P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie Fan von der Berliner Morgenpost.
Die Favoriten unseres Homepage-Teams

Top-Thema
title
Die besten Berlin-Videos

Das sind die Youtube-Favoriten der Redaktion.

Video Nachrichten mehr
Fremde Echse Wenn plötzlich ein Leguan im Baum hängt
DJ Hardwell Holländer zum zweiten Mal bester DJ der Welt
Madrid Spanische Krankenschwester von Ebola geheilt
One Direction Hashtag Heirate mich - Horan macht Jessie J Antrag
Top Bildershows mehr
Willkommen in Berlin

Hurra, ich bin da! Das sind Berlins süße Babys

Jeden Tag

Kopfnoten für Politiker, Manager und Prominente

Fotogalerie

Das sind die Berliner Bilder des Tages

Lichterglanz

Berlin erstrahlt beim "Festival of Lights"

In eigener Sache
Weitere Morgenpost Angebote