19.12.12

Gehaltserhöhung

Mehr Geld für Zehntausende EU-Beamte

Weil die Regierungen der EU-Staaten sich nicht auf Kürzungen einigen konnten, bekommen die europäischen Beamten ab 2013 sogar mehr Geld. Eine Solidaritätssteuer läuft zum Jahreswechsel aus.

Foto: dpa

Das Gebäude des Europaparlaments in Straßburg
Das Gebäude des Europaparlaments in Straßburg

Die etwa 50.000 Beamten der Europäischen Union bekommen im kommenden Jahr mehr Geld, weil sich die Regierungen der 27 Mitgliedsstaaten nicht über Kürzungen der Bezüge einigen konnten. Eine Solidaritätssteuer in Höhe von 5,5 Prozent, die bisher von den Gehältern einbehalten wurde, läuft deshalb zum Jahreswechsel aus.

"Es ist unglaublich, dass der Rat nicht die letzte Chance zur Verlängerung der Sondersteuer und zur Vermeidung einer Gehaltserhöhung genutzt hat", kritisierte die im Europaparlament für das Thema zuständige Berichterstatterin Dagmar Roth-Behrendt (SPD).

Kommission will mehr sparen

Die EU-Kommission hatte eine Erhöhung der Sondersteuer auf sechs Prozent zumindest für zwölf Monate vorgeschlagen. Sie wollte auch die umstrittene Methode zur Festsetzung der EU-Gehälter, die sich an der Beamtenbesoldung in acht EU-Staaten orientiert, vorläufig weiterführen.

Die Kommission schlug auch andere Einsparungen – Personalabbau um fünf Prozent, Verlängerung der Arbeitszeiten – vor.

Rat blockiert Gehaltserhöhungen

Nach Angaben von Diplomaten verlangte unter anderem London größere Einsparungen; über die zeitweilige Verlängerung gab es keine Einigung.

Der Rat blockiert bisher Gehaltserhöhungen für die Beamten für die Jahre 2011 und 2012 in Höhe von jeweils 1,7 Prozent. 2013 wird dazu ein Urteil des Europäischen Gerichtshofs erwartet.

Quelle: dpa/cat
Foto: Infografik Die Welt

Ein akademischer Abschluss, ein großes Unternehmen, die richtige Branche und der richtige Ort – beim Gehalt kommt es auf viele verschiedene Faktoren an.

13 Bilder
© Berliner Morgenpost 2014 - Alle Rechte vorbehalten
P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie Fan von der Berliner Morgenpost.
Die Favoriten unseres Homepage-Teams

Top-Thema
title
Die besten Berlin-Videos

Das sind die Youtube-Favoriten der Redaktion.

Video Nachrichten mehr
Gaza-Konflikt Vermittlungen zwischen Hamas und Israel erfolglos
James Rodriguez Das ist der neue 80-Millionen-Mann von Real Madrid
Tschechien Starke Regenfälle überschwemmen Straßen in Prag
Unfallserie Bahnunglück mit Todesfolge in Südkorea
Die Welt - Aktuelle News
  1. 1. KommentareAntisemitismusJudenhass in Deutschland geht gar nicht
  2. 2. DeutschlandAl-Kuds-TagIn Berlin droht Aufmarsch von 1500 Israel-Feinden
  3. 3. DeutschlandJudenhass in PolitikLinke spielt Antisemitismus-Problem herunter
  4. 4. AuslandUS-GeheimdiensteRussland beschießt angeblich ukrainische Armee
  5. 5. WeltgeschehenFlug AH5017Französische Soldaten unterwegs zum Unglücksort
Top Bildershows mehr
Willkommen in Berlin

Hurra, ich bin da! Das sind Berlins süße Babys

Jeden Tag

Kopfnoten für Politiker, Manager und Prominente

Fotogalerie

Das sind die Berliner Bilder des Tages

"Tatort"-Krise

Furtwängler & Co. – "Tatort"-Kommissare zum Weinen

In eigener Sache
Weitere Morgenpost Angebote