18.11.12

Umfrage

Weihnachtsgeld - so viel zahlen Berlins größte Unternehmen

Rund 14 Millionen Beschäftigten bundesweit erhalten die Zahlung mit dem Novembergehalt. Doch wie viel ist es bei den Berlinern?

Von Max Boenke
Foto: pa/dpa

Ein Großteil der befragten Berliner Unternehmen zahlt in diesem Jahr Weihnachtsgeld
Ein Großteil der befragten Berliner Unternehmen zahlt in diesem Jahr Weihnachtsgeld

Mehr als die Hälfte der deutschen Arbeitnehmer bekommen auch in diesem Jahr Weihnachtsgeld. So lautete das Ergebnis einer Online-Umfrage des Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Instituts (WSI) der Hans-Böckler-Stiftung. Rund 14 Millionen Beschäftigte in Deutschland erhalten die Zahlung mit dem Novembergehalt. Und natürlich profitiert auch die Hauptstadt davon.

Morgenpost Online hat bei den 50 größten Arbeitgebern der Hauptstadt nachgefragt, ob sie ihren Mitarbeitern eine Sonderzahlung zum Jahresende, das sogenannte Weihnachtsgeld, gönnen.

Ein Großteil der befragten Unternehmen zahlt. Der größte Arbeitgeber in der Stadt, die Deutsche Bahn, bleibt großzügig und belohnt ihre Mitarbeiter auch in diesem Jahr wieder mit einem zusätzlichen Weihnachtsgeld in Höhe von 100 Prozent ihres Monatseinkommens.

>> Weihnachtsgeld der 50 größten Unternehmen Berlins (PDF)

In gleich neun Unternehmen können die Mitarbeiter mit einem vollen Monatsgehalt rechnen. Doch während die großen Banken, Vattenfall und die Berliner Wasserbetriebe ein uneingeschränktes Monatsgehalt spendieren, sind beim Rest der Vollzahler Voraussetzungen nötig. Bei Rewe oder BMW beispielsweise ist eine volle Auszahlung der 100 Prozent an die Betriebszugehörigkeit gekoppelt. Ein BMW-Arbeiter muss demnach erst einmal sechs Jahre im Unternehmen gearbeitet haben, um in den Genuss eines vollen weiteren Gehalts zu kommen. Wobei erwähnt werden muss, dass BMW tariflich lediglich zu einer Sonderzahlung in Höhe von 55 Prozent verpflichtet wäre.

Jeder Zweite kann sich freuen

Grundsätzlich könne sich, deutschlandweit betrachtet, jeder zweite Arbeitnehmer über eine größere Überweisung freuen als 2011. "Die höheren Tarifabschlüsse in vielen Branchen steigern auch das Weihnachtsgeld, das meist an das Monatseinkommen gekoppelt ist", sagt Reinhard Bispinck, Leiter des WSI-Tarifarchivs. Vor allem die Angestellten im öffentlichen Dienst, in der chemischen- sowie in der Metallindustrie profitieren davon. In diesen Branchen gab es im aktuellen Jahr mit bis zu 4,5 Prozent die höchsten Sprünge bei den Tarifabschlüssen.

Besonders ärgerlich für die Angestellten in Berlin ist jedoch die Ost-West-Schere im Tarifgefüge. Vor allem Mitarbeiter im Einzelhandel bekommen das zu spüren. Unternehmen wie Kaufland oder Edeka zahlen zwar ein tariflich festgelegtes Weihnachtsgeld.

Doch während im Versicherungs- oder Bankgewerbe die Unterteilung in Tarifgebiete Ost und West seit einigen Jahren abgeschafft wurde, gilt die Unterscheidung für die Einzelhändler noch immer. Beim Weihnachtsgeld macht das immerhin einen Unterschied von zehn Prozentpunkten aus. Für den Tarifbereich Ost gibt es eine Sonderzahlung in Höhe von 52,5 Prozent des monatlichen Gehaltes. Im Tarifbereich West gibt es 62,5 Prozent. "Gerade in Berlin ist das natürlich besonders ärgerlich", sagt Bispinck.

Den meisten Berlinern also wird der Blick auf die kommende Lohnabrechnung gefallen. Aufgrund der guten Zahlungsmoral beim Weihnachtsgeld auf die allgemeine Lage der Berliner Wirtschaft zu schließen hingegen ist schwierig. Leif Erichsen von der Industrie- und Handelskasse Berlin erklärt: "Die Höhe des Weihnachtsgeldes ist sicherlich nicht der optimale Indikator, um die konjunkturelle Lage abzulesen." Dennoch, grundsätzlich befinde sich die Berliner Wirtschaft in einer soliden Verfassung, das habe zuletzt auch der Konjunkturbericht der IHK gezeigt.

>> Weihnachtsgeld der 50 größten Unternehmen Berlins (PDF)

© Berliner Morgenpost 2014 - Alle Rechte vorbehalten
P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie Fan von der Berliner Morgenpost.
Die Favoriten unseres Homepage-Teams

Top-Thema
title
Die besten Berlin-Videos

Das sind die Youtube-Favoriten der Redaktion.

Video Nachrichten mehr
Er werde Licht Australier sind die besten Festbeleuchter
Tarifstreit GDL-Chef Weselsky macht Druck
Vor Kreta Griechen retten 700 Flüchtlinge
Nordkorea Kim Jong-un fliegt auf Pilotinnen
Top Bildershows mehr
Willkommen in Berlin

Hurra, ich bin da! Das sind Berlins süße Babys

Fotogalerie

Das sind die Berliner Bilder des Tages

Jeden Tag

Kopfnoten für Politiker, Manager und Prominente

Australien

Schwerer Sturm verwüstet Millionenstadt Brisbane

In eigener Sache
Weitere Morgenpost Angebote