Wissenschaft

Wenn die Krankenkasse nicht zahlt

Finanzierung Die meisten Behandlungen zur Erhaltung der Furchtbarkeit werden von der Kasse nur anteilig oder gar nicht bezahlt. Die Kosten für eine Eizellenentnahme (für einen Zyklus) liegen bei 2000 bis 3000 Euro. Die Konservierungskosten betragen im Schnitt etwa 200 Euro im Jahr. Die Entnahme von Eierstockgewebe bei Mädchen vor der Pubertät kostet bis zu 1500 Euro, die Konservierung bis zu 800 Euro und die Transplantation bis zu mehrere Tausend Euro. Manchmal übernehmen auch Vereine oder Stiftungen einen Teil der Kosten. Die Deutsche Krebshilfe informiert in einem eigenen Ratgeber unter bit.ly/2n5tNug. Auch auf der Internetseite www.fertiprotekt.com finden Betroffene Unterstützung.

Zur Startseite
© Berliner Morgenpost 2017 – Alle Rechte vorbehalten.