20.11.12

Google Doodle

Der Herr des Luftdrucks

Otto von Guericke entdeckte, dass Luft Kraft ausübt.

Foto: akg-images

Das berühmte Experiment mit den Magedburger Kugeln auf einem Kupferstich aus dem Jahr 1672
Das berühmte Experiment mit den Magedburger Kugeln auf einem Kupferstich aus dem Jahr 1672

Allgemein bekannt ist er heutzutage nicht gerade. Dabei geht jeder Vakuumierer in Küchen auf seine Forschung zurück. Otto von Guericke - was übrigens "Gericke" ausgesprochen wird, hat die Grundlagen des luftleeren Raums erforscht. Zu seiner Zeit dagegen war er eine Art Physik-Star – vor allem wegen seiner spektakulären Experimente. Zu seinem 410. Geburtstag, er wurde am 20. November 1602 geboren, widmet ihm Google nun sein eigenes Doodle.

Das berühmte Experiment mit den zwei Halbkugeln

Berühmt wurde Guericke, als er entdeckte, dass Luft etwas wiegt. Und damit auch Kraft ausübt – was den Menschen ebenso unglaubwürdig vorgekommen sein dürfte, wie die Tatsache, dass die Erde um die Sonne kreist und nicht – wie der Augenschein vermuten ließ – umgekehrt. Guerickes Versuch war simpel, aber spektakulär. 1654 legte er in Regensburg zwei große Halbkugeln aus Kupfer aneinander (sogenannte Magdeburger Kugeln), dichtete sie ab und pumpte die Luft heraus. Dann spannte er vor jede Halbkugel nacheinander insgesamt acht Pferde, die sie auseinanderreißen sollten – was aber misslang. Erst als Guericke die Luft wieder hineinließ, fielen sie von allein auseinander.

Bei einem anderen Versuch ließ er einen Zylinder mit einem beweglichen Kolben aufstellen. Als er die Luft absaugten, konnten nicht einmal 50 Männer mit ihrer Kraft verhindern, dass der Kolben sich in den Zylinder hineinbewegte. Das bewies zugleich, dass nichts von einem Vakuum angesaugt wird, sondern der umgebende Luftdruck es in das Vakuum hineindrückt.

Barometer als Grundstein der Meteorologie

Guericke entdeckte auch, dass sich mit einem Barometer nicht nur der Luftdruck messen lässt, sondern dass dieser Luftdruck auch zur Wettervorhersage herangezogen werden kann. Damit war er Wegbereiter der Meteorologie. MIt einem Barometer am Magdeburger Rathaus sagte er 1660 ein Unwetter voraus, dass dann auch tatsächlich eintraf.

© Berliner Morgenpost 2014 - Alle Rechte vorbehalten
P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie Fan von der Berliner Morgenpost.
Die Favoriten unseres Homepage-Teams

Top-Thema
title
Die besten Berlin-Videos

Das sind die Youtube-Favoriten der Redaktion.

Video Nachrichten mehr
Rücktritt So arm, aber sexy war die Zeit mit Wowereit
"11. September" Wowereit verspricht sich bei Rücktrittsankündigung
Hauptstadt So denken die Berliner über Wowereits Rücktritt
Tödliche Krankheit Ärzte zuversichtlich bei Ebola-Fall in Hamburg
Top Bildershows mehr
Bürgermeister-Karriere

Klaus Wowereit und der Abstieg vom Gipfel

Willkommen in Berlin

Hurra, ich bin da! Das sind Berlins süße Babys

Jeden Tag

Kopfnoten für Politiker, Manager und Prominente

Fotogalerie

Das sind die Berliner Bilder des Tages

In eigener Sache
Weitere Morgenpost Angebote