Röntgenaufnahme einer Maus: (v.l.n.r.) normales Röntgenbild (Absorption), Phasenkontrast- und Dunkelfeldbild. Die Methoden liefern ergänzende Bildinformationen, mit denen speziell Weichgewebearten und krankhafte Veränderungen sichtbar gemacht werden können
15:05
Physik

Neue Röntgentechnik unterscheidet sogar Körperfette

Forscher haben eine revolutionäre Röntgentechnik entwickelt, mit der erstmals Tumore in Organen sichtbar gemacht werden können. Herkömmlichen Röntgengeräten bleiben solche Strukturen verborgen. Von Norbert Lossau mehr...


Um den Überblick zu behalten, zählen manche Menschen nicht nur sprichwörtlich Erbsen
12:26
Psychologie

Bin ich normal, wenn ich Listen über Vorräte führe?

In manchen Situationen den Überblick zu behalten, kann ein Vorteil sein. Doch bei David K. aus Berlin trägt dies obsessive Züge. Davon zeugen seine Listen über Küchenvorräte und seine Einkaufszettel. mehr...


Der Maikäfer fliegt wieder – genauer gesagt: viele Maikäfer fliegen. Zu viele, wenn man den Landwirten glaubt, die um ihre Ernten fürchten. Alle paar Jahre kommt es zum Massenschlüpfen der Insekten. Das lässt sich biologisch erklären. Unklar aber ist, warum es auch einen Rhythmus von 35 beziehungsweise 40 Jahren gibt.
09:01
Biologie

Was hinter dem Rhythmus tierischer Plagen steckt

Alle fünf Jahre kommt es zur Maikäferplage – wie jetzt gerade wieder. Das Insekt ist nicht das einzige Tier, das einem geheimnisvollen Zyklus folgt. Manche Tiere greifen sogar zu höherer Mathematik. mehr...


Delfine sind sehr sozial, sie arbeiten auch bei der Jagd gemeinsam. Hier haben Schwarzdelfine Sardellen zu einem dichten Schwarm zu
sammengetrieben. Abwechselnd stoßen sie hinein und holen sich einen Fisch. Ein Pinguin (links) und ein Sturmvogel (oben) fressen gern mit
08:46
Signaturpfiffe

Können Delfine auch mit Menschen kommunizieren?

Große Tümmler sind wahre Intelligenzbestien: Sie haben unter allen Tieren eines der größten Gehirne im Verhältnis zur Körpergröße. Biologen wollen die komplizierten Laute der Delfine entschlüsseln. mehr...


Furchenwale reißen ihr Maul extrem weit auf, um große Mengen an Wasser und Nahrung aufzunehmen. Dabei helfen ihnen dehnbare Nervenstränge (gelb markiert). Ihr Dehnungsvermögen vergleichen Forscher mit Bungee-Seilen (siehe unten)
04.05.15
Meeresbiologie

Warum Furchenwale Nerven wie Bungee-Seile haben

Die Natur hat Furchenwale mit einer anatomischen Skurrilität ausgestattet: Die Säuger verfügen über Nervenstränge, die sich wie gigantische Gummibänder dehnen lassen – sie gewährleisten Nahrungsaufnah… mehr...

04.05.15
Solarflugzeug

Siebte Etappe verlangt Pilot Übermenschliches ab

Bei der Weltumrundung der "Solar Impulse 2" steht die schwerste Prüfung an: Auf dem langen Flug über den Pazifik sitzt der Pilot alleine am Steuer – und muss sich fünf Tage und Nächte wach halten. mehr...

04.05.15
Weiterlesen

Weiterlesen

Gekürzte Fassung aus "National Geographic Deutschland", Ausgabe Mai 2015 nationalgeographic.de/delfine

04.05.15
Erdbebengefahr

Die Angst vor dem nächsten tödlichen Desaster

In vielen Regionen steht die Erde unter gewaltiger Spannung: Seit Jahren warnen Experten vor Katastrophen wie in Nepal. Doch wann genau sie drohen, lässt sich auch für Hochrisikozonen nur erahnen. mehr...


Der Raumfrachter Progress M-27M nach seinem Start. Statt zur „ISS“ wird er nun im Atlantik landen
03.05.15
"ISS"-Versorgung

Raumfrachter wird wohl in den Atlantik stürzen

Eigentlich war sein Ziel die "ISS": Aktuellen Berechnungen zufolge wird der außer Kontrolle geratene Raumfrachter Progress M-27M in den Atlantik stürzen. Gefahr für Menschen bestehe "vermutlich" nicht… mehr...


Afrikanische Elefanten und eine Giraffe im Chobe National Park in Botsuana. Reservate bieten den Tieren zwar Schutz, sind aber oft zu klein
03.05.15
Elefant, Wisent & Co

Die großen Vegetarier sterben aus

Nashörner, Giraffen oder Gorillas fressen nur Pflanzen und werden trotzdem mindestens hundert Kilo schwer. Noch gibt es 74 dieser Tierarten auf der Welt – 44 von ihnen sind vom Aussterben bedroht. mehr...


Die uralten Muschelbänke an der Westküste Kanadas sind nicht immer leicht zu erreichen
03.05.15
Anthropologie

Schon die Indianer züchteten Muscheln im Meer

Kanadische Forscher bezweifeln, dass die Ureinwohner Nordamerikas nur Jäger und Sammler waren. Steine an der Küste belegen angeblich, dass hier vor mehr als 1000 Jahren Muscheln gezüchtet wurden. mehr...


Man könnte mal wieder spülen. Heute? Vielleicht doch lieber morgen oder übermorgen oder überübermorgen ...
02.05.15
Zeitplanung

Einfaches Mittel gegen die lästige Prokrastination

US-Psychologen haben das Zeitempfinden von Menschen untersucht. Sie stellen sich die Zukunft unterschiedlich vor. Nun haben die Forscher einen Tipp für Menschen, die immer alles aufschieben. mehr...

Zeitung heute Nachrichtenarchiv »
Top Wissen Artikel
Berliner Morgenpost interaktiv
Bundestagsmandat.pngInteraktiv
Fall Edathy

Alle Mandatsverzichte

Abgeordnete, die den Bundestag vorzeitig verlassen.Zur interaktiven Grafik

thumb.jpegInteraktiv
Mauerfall

Die Narbe der Stadt

1989 und heute - Was von der Mauer geblieben ist.Zur Web-Reportage

thumb.jpgBerlin
25 Jahre Mauerfall

Zugezogene und Berliner

Wer kam, wer ging, wer heute hier wohntZur interaktiven Anwendung »

Bildschirmfoto 2014-06-12 um 01.47.52.pngInteraktiv
Europawahl-Karte

So hat Ihr Kiez gewählt

Europawahl-Ergebnis auf Wahlkiez-EbeneZur interaktiven Karte

Weitere Interaktive Themen
Europawahl-Karte

So hat Ihr Kiez gewählt

Europawahl-Ergebnis auf Wahlkiez-EbeneZur interaktiven Karte

Wahlkarte

Tempelhofer Feld - Alle Stimmen, alle Kieze

Berlin-Karte zum Tempelhof-VolksentscheidZur interaktiven Karte


Kapuzinerkresse bekommt mehr Blüten, wenn sie auf magerem, kalkhaltigem und sandigem Boden wächst. Sie wuchert und rankt stark, was sie zu einem idealen Bodendecker macht. Außerdem schmeckt sie auch noch.
02.05.15
Botanik

Biogärten sind keine Alchemie

Wer seinen Garten ohne Chemie in ein Pflanzenmeer verwandeln will, muss ein paar Tipps beachten. Experten raten, immer auf den eigenen Boden zu achten – und nicht zu oft zum Nachbargarten zu schielen. mehr...


Eine simulierte Mars-Mission über 520 Tage zeigte bereits: Lange Flüge ins Universum bringen den Biorhythmus von Astronauten ordentlich durcheinander. Im Vergleich mit den neuen Erkenntnissen dürfte dies aber nur das geringste Problem sein
01.05.15
Kosmische Strahlung

Was Astronauten beim Flug zum Mars passieren könnte

Schlechte Nachrichten für Astronauten, die auf einer mehrjährigen Mission zum Mars eingesetzt werden: Eine neue Studie liefert Hinweise, dass die kosmische Strahlung Auswirkungen auf ihr Gehirn hätte. mehr...

An image of the planet Mercury produced by using images from MESSENGER probe (2)
01.05.15
Raumfahrt

Bildgewaltiges Erbe der Merkur-Sonde "Messenger"

Spektakuläres Ende einer erfolgreichen Mission: Die US-Raumsonde "Messenger" ist auf den Planeten Merkur gestürzt. Zuvor hat sie ihn 4105 Mal umkreist und 277.000 Bilder geschossen. mehr...


Salamander auf dem Waldboden. Der Klimawandel verändert Lebensräume von Tieren und Pflanzen und bedroht sie so in ihrer Existenz
01.05.15
Tiere und Pflanzen

Klimawandel bedroht jede sechste Art auf der Erde

Wie viele Tiere und Pflanzen sind durch den Klimawandel in Gefahr? Ein Ökologe aus den USA hat 131 Studien nachgerechnet. Sein Ergebnis: Je wärmer es wird, desto mehr Arten sind gefährdet. mehr...


Der Bombardierkäfer ist für die Raumfahrt sehr interessant. Nach seinem Vorbild wollen Forscher neue Antriebe für Satelliten entwickeln
30.04.15
Explosives Gasgemisch

Dieser Käfer soll Satellitenantrieb neuen Schub verleihen

Bombardierkäfer reagieren hochexplosiv: Fühlen sie sich bedroht, feuern sie pulsartig ein heißes Gasgemisch aus ihrem Hinterleib. Ihr Verteidigungsmechanismus könnte Raumfahrtantriebe revolutionieren. mehr...

Top Video

Eine SpaceX-Rakete hat einen Satelliten für Turkmenistan ins All gebracht. Es ist der erste Satellit für das zentralasiatische Land. Das Gerät wog rund 4,5 Tonnen und startete aus dem US-Bundesstaat…mehr »

Top Bilder
Plagen

Manche Tiere treten regelmäßig in Massen auf

Raumfahrt

Spektakuläre Aufnahmen vom Planeten Merkur

Top-Modelle

Die besten Systemkameras im Test

Software

Mit diesen Gratis-WLAN-Tools surfen Sie besser

Weitere Nachrichten aus "Wissen"

Skype-Logo: Die Richter sahen es auch als problematisch an, dass der Schriftzug von einer Wolke umrahmt ist. Das erinnere stark an die Wortbedeutung von „Sky“

"Sky" und "Skype" sind sich zu ähnlich

In der EU darf Skype seinen Namen vorerst nicht als Marke eintragen. Das hat Sky nun gerichtlich durchgesetzt. Die Namen des Telefondienstes und des britischen TV-Senders führten zu Verwechslungen. mehr...

15:14

Die Timeful-App soll ihren Nutzern mehr Überblick verschaffen

Google schluckt intelligente Kalender-App "Timeful"

Die Anwendung "Timeful"erstellt To-do-Listen, die auf den Zeitplan und die Gewohnheiten der Nutzer abgestimmt sind. Damit will der Internet-Riese Google künftig unseren Alltag organisieren. mehr...

13:25

Grüntee-Extrakt strafft die Haut, wirkt erfrischend und antioxidativ

Warum viele auf grünen Tee schwören

Ob als Getränk oder als Inhaltsstoff in Cremes, Reinigungsmitteln und Shampoo: Grüner Tee enthält Studien zufolge viele gesundheitsfördernde Substanzen. Doch was bewirken die eigentlich? mehr...

12:36

Der Internet-Aktivist Ethan Zuckerman bei der Internetkonferenz Re:publica15

"Auch vor dem Internet gab es Dorfdeppen"

Von Stephan Dörner, Benedikt Fuest, Christian Meier und Felix Zwinzscher

Die Re:publica gilt als die wichtigste Internet-Konferenz in Deutschland. Drei Tage lang debattieren in Berlin Netzaktivisten über das digitale Leben. Verfolgen Sie die Re:publica 15 im Live-Ticker. mehr...

14:28

Beim Screening wird die Haut mit einem Vergrößerungsglas untersucht. Gesetzlich Versicherte haben alle zwei Jahre Anspruch auf diese Art der Vorsorge

Zweifel an Krebsvorsorge verärgert Hautärzte

Von Claudia Liebram

Aus Angst vor Krebs lassen viele Deutsche regelmäßig die Haut absuchen. Doch wie sinnvoll ist das Screening wirklich? Ärzte streiten um die Vorsorge – und bieten demnächst Videosprechstunden an. mehr...

04.05.2015
Für Facebook lag die schwedische Insel Gotland wochenlang nördlich von Oslo. Mittlerweile ist der Fehler behoben

Facebook verlegt die Insel Gotland nach Norwegen

Gotland liegt mitten in der Ostsee vor der Küste Schwedens. Nur Facebook verortete Gotland mitten in Norwegen. Das führte bei den Inselbewohnern zu Entsetzen – und einigen Unannehmlichkeiten. mehr...

04.05.2015
ARCHIV - Ein Teilnehmer arbeitet am 07.05.2014 auf der Internetkonferenz Republica in Berlin an einem bunt beklebten Laptop. Foto: Britta Pedersen/dpa (zu dpa «Re:publica: Zwischen Idealismus und Big Business» vom 30.04.2015) +++(c) dpa - Bildfunk+++

Warum ich lieber nicht zur re:publica gehe

Von Christopher Lauer

Ich bin jung, ich bin netzaffin, ich war bei den Piraten. Eigentlich müsste ich zur re:publica. Trotzdem interessiert mich das digitale Klassentreffen nicht die Spur. Was läuft da falsch? mehr...

04.05.2015

Welche ist die beste Systemkamera? Der große Test klärt auf

Das sind die 20 besten Systemkameras

Von Steven Plöger

Muss es unbedingt eine Spiegelreflexkamera sein – oder schießt eine kompakte Systemkamera ähnlich gute Bilder? Der Test von 20 Modellen zeigt alle Vor- und Nachteile der spiegellosen Knipsen. mehr...

04.05.2015

Das Norovirus ist äußerst ansteckend. Schon zehn der Keime können reichen, um einen Brechdurchfall auszulösen

Das Norovirus kann meterweit fliegen

Von Wiebke Hollersen

Die Hälfte aller Magen-Darm-Infekte wird von Noroviren ausgelöst. Die Keime sind hoch ansteckend, Ausbrüche schwer zu stoppen. Forscher vermuten, dass sich das Virus auch über die Luft überträgt. mehr...

04.05.2015
Girl standing in field of wildflowers blowing her nose

Impfung gegen den Heuschnupfen rückt näher

Von Carola Mensch

Die Pollen fliegen wieder – und Millionen Deutsche niesen und leiden. Pharmafirmen arbeiten an Impfstoffen, die den Heuschnupfen ein für allemal stoppen sollen. Bald könnte es soweit sein, sagen sie. mehr...

03.05.2015

Ein Computerprogramm kann schlagen wie ein menschliches Herz, behaupten japanische Forscher

Forscher lassen ein Herz im Computer schlagen

Von Stefan Parsch

Wissenschaftler aus Japan haben Medikamente gegen Herzrhythmusstörungen getestet – nicht etwa an echten Herzen. Stattdessen bauten sie aus 20 Millionen virtuellen Zellen ein Herz im Computermodell. mehr...

03.05.2015

Von 7,2 Kilogramm auf 900 Gramm: Der Mac Portable ist der Urahn heutiger MacBooks

Das sind die wichtigsten Apple-Produkte

1976 startete Apple mit einem selbst gebauten Computer in einer Garage. 39 Jahre später hat sich das iPhone 700 Millionen Mal verkauft. Doch der Weg dorthin war steinig. Die Meilensteine im Überblick. mehr...

03.05.2015

Die Spendenbereitschaft scheint langsam wieder zu steigen

Zahl der Organspenden steigt erstmals wieder

Von Sabine Dobel

Seit Bekanntwerden des Transplantationsskandals ist die Zahl der Spenden gesunken. Doch nun scheint eine Trendwende in Sicht. Seit Anfang des Jahres sind wieder mehr Menschen bereit zur Organspende. mehr...

02.05.2015

Kaiba war das erste Neugeborene, bei dem Ärzte von der Universität in Michigan ein mitwachsendes Luftröhrenimplantat eingesetzt hatten. Er ist nun dreieinhalb Jahre alt und entwickelt sich völlig normal. Ohne das Implantat wäre das nicht möglich gewesen.

Neue Technik rettet das Leben schwer kranker Babys

Von Lauran Neergaard

Forscher aus Michigan haben ein Implantat für die Luftröhre von Säuglingen entwickelt. Der Clou daran ist, dass es drei Jahre lang mitwächst und sich dann einfach auflöst. Es kommt aus dem 3-D-Drucker… mehr...

02.05.2015

Spotify ist der beliebteste Musik-Dienst – aber auch der beste? Der Test zeigt es

Wie gut ist die Musik-Flatrate Spotify wirklich?

Von Steven Plöger

Es ist der beliebteste Streaming-Anbieter: Mehr als 60 Millionen Menschen nutzen den Musikdienst Spotify. Doch ist der Hype gerechtfertigt oder gibt es bessere Alternativen? Der Test klärt auf. mehr...

02.05.2015

Biologischer Abfall wird zum Heilmittel: In Haifa werden im Bioreaktor Stammzellen aus Plazenten gezüchtet

Die große neue Hoffnung aus dem Mutterschoß

Von Gil Yaron

Aus Mutterkuchen-Stammzellen stellt eine israelische Biotech-Firma in Haifa Medikamente her – und erzielt verblüffende Ergebnisse. Experten sprechen bereits von einer "neuen Ära der Medizin". mehr...

01.05.2015

Wer so gepflegte Füße wie auf dem Foto haben möchte, muss ihnen viel Aufmerksamkeit widmen. Ganz besonders, wenn Haut oder Nägel Beschwerden machen

So beugen Sie Fuß-, Nagelpilz und Hühneraugen vor

Von Alexandra Bülow

Auch Füße benötigen hin und wieder Pflege – das wird im Sommer offensichtlich, wenn sie in offenen Schuhen gut und gepflegt aussehen sollen. Doch oft wird ihnen nicht die nötige Aufmerksamkeit gewidme… mehr...

01.05.2015

Die Gewinnmarge von Apples Sport-Version liegt –so haben es Analysten berechnet – je nach Modell zwischen 70 und 80 Prozent

Apple Watch kostet 83,70 Dollar in der Produktion

Von Benedikt Fuest

Eine US-Analyseagentur hat die neue Apple-Watch in ihre Einzelteile zerlegt. Das Ergebnis: Nicht einmal 84 Dollar kostet die Produktion. Damit hat die Uhr eine Gewinnmarge von rund 300 Prozent. mehr...

01.05.2015
ONLINE

Die sieben besten YouTube-Videos der Woche

Vom Sesamstraßen-Actionfilm über einen spektakulären Weltrekord hin zum Wutableiter der Woche. Jede Woche werten wir aus, welche YouTube-Videos die beliebtesten waren – und warum. mehr...

01.05.2015

Mobbingopfer kämpfen noch Jahre später mit den Folgen des psychischen Stresses

Mobbing schadet der Seele mehr als Prügel zu Hause

Von Carola Mensch

Als Kind drangsaliert zu werden, macht krank: Mobbingopfer leiden als junge Erwachsene oft unter psychischen Problemen. Noch häufiger sogar als Kinder, die elterliche Gewalt erfahren, so eine Studie. mehr...

30.04.2015

Der Druck der sogenannten „sozialen“ Netzwerke kann für die Psyche verheerend sein. Ein US-Amerikaner hat die Menschen besucht, die Opfer eines Hasskampagne im Internet wurden

Wer ist schuld am Internet-Pranger? Du. Ich. Wir

Von Iris Alanyali, Philadelphia

Ein falscher Tweet, und das bisherige Leben ist zu Ende. Mobbing, Shitstorms, Hass-Mails treffen mittlerweile ganz normale Menschen. Ein Brite hat die Opfer von solchen Kampagnen besucht. mehr...

30.04.2015
DWO_WS_Hunger_Welt__Teaser.jpg

Wie werden künftig neun Milliarden Menschen satt?

Von Jonas Schöll

Bei der Expo 2015 in Mailand werden Antworten auf eine der drängendsten Fragen unserer Zeit gesucht: Wie können alle Menschen der Welt in Zukunft ernährt werden – ohne dabei die Umwelt auszulaugen? mehr...

30.04.2015

Amazon-Gründer Jeff Bezos bei der Inspektion der Stattrampe vor dem Jungfernflug seines Raumfahrzeugs „New Shepard“

Amazon-Chef testet Rakete für Weltraum-Projekt

Mit seinem eigenen Raumfahrt-Projekt erfüllt sich Amazon-Gründer Jeff Bezos einen Kindheitstraum. Ein überraschend bekannt gegebener erster Testflug des Raumschiffs "New Shepard" klappte reibungslos. mehr...

30.04.2015

Der Mega65 ist im Design stark an sein Vorbild C64 angelehnt

Mega65 ist der geistige Nachfolger des Commodore 64

Von Malte Mansholt

Der Commodore 64 war für viele der erste Heimcomputer und genießt längst Kultstatus. Nun erhält er mit dem Mega65 endlich einen Nachfolger – und der ist mit seinem Vorbild vollständig kompatibel. mehr...

30.04.2015

In Florida werden viele Avocados angebaut – dort ist eine Seuche in den Plantagen ausgebrochen

Ein fieser Pilz greift die Avocado an

Von Tamara Lush

In Florida bedroht eine Seuche, die Käfer übertragen, die Avocado-Ernte. Die Bauern schlagen zurück – mit Drohnen, Hunden und Unterstützung von Forschern. Ihr Schlachtruf: Rettet die Guacamole! mehr...

30.04.2015
DWO_WI_Organspender_sk__Aufm.jpg

Organspende-Regeln werden strenger – ein bisschen

Von Matthias Kamann

Nach Skandalen um hirntote Organspender erlässt die Bundesärztekammer schärfere Richtlinien für Ärzte. Aber es bleiben Grauzonen. An der geringen Spendebereitschaft dürfte sich daher wenig ändern. mehr...

30.04.2015
Depressionen

Immer mehr Berliner betreiben "Hirndoping" am Arbeitsplatz

Von Brigitte Schmiemann

Berliner Arbeitnehmer fallen immer häufiger wegen psychischer Erkrankungen im Job aus. Fehltage von DAK-Versicherten, die etwa auf Depressionen und Angsterkrankungen zurückgingen, haben zugenommen. mehr...

30.04.2015

Manche Gemeinden in Deutschland bitten ihre Bürger auf Zeit um eine zusätzliche Abgabe fürs Wohnen

Kleingärtner sollen Zweitwohnungssteuer zahlen

Von Richard Haimann

Viele Kommunen versuchen, ihre leeren Kassen durch zusätzliche Abgaben aufzubessern. Lassen sich Bürger an zwei Wohnsitzen nieder, wird es teuer. Im brandenburgischen Neuruppin kam es jetzt zum Eklat. mehr...

30.04.2015

Es kann ihnen noch so schlecht gehen, den Ärzten – an Kollegen wenden sie sich nicht gerne mit ihren Problemen

Die Götter in Weiß sind kränker als ihre Patienten

Von Lajos Schöne

Ärzte sind oft ungeimpft, unsportlich und leben ungesund. Zudem sind Mediziner häufig unglücklich verheiratet und psychisch angeschlagen. Nur merkt das keiner: weil sie sich gerne selbst behandeln. mehr...

30.04.2015

Mit diesen Tipps und Tools funkt es wieder richtig zwischen Ihrem Notebook und dem Router

Diese Gratis-Programme optimieren Ihr WLAN

Von Sebastian Kolar

Tuning-Software für das Heimnetzwerk: Mit den richtigen Programmen surfen Sie schneller, günstiger und sicher im Internet. Diese kostenlosen Tools holen das Maximum aus dem WLAN-Router raus. mehr...

30.04.2015
Unser Service für Sie
Finden Sie Ihren Traumjob!
Mieten und Kaufen in Berlin und Umland
Suchen und Finden Sie Ihre Experten aus Berlin