"Shades of Grey" kurbelt Sexshop-Umsätze an

So, 23.09.2012, 09.33 Uhr

Bestseller-Erotik-Roman "Shades of Grey" macht nicht nur die Autorin reich. „Kindle” und auch Sexshops profitieren von der Trilogie, in der es dann doch gar nicht so wild und geheimnisvoll zugeht.

Video: dapd
Beschreibung anzeigen
Bleiben Sie informiert:
Die Berliner Morgenpost in sozialen Netzwerken.
Folgen Sie uns auf Twitter