Leichtathletik-WM

Neuer Preis und engangierte Sportler

Quelle: SID
17.08.09 0:0-1 min.
Am Rande der Leichtathletik-WM ist der "Sports for Peace"-Award ins Leben gerufen worden. Spieler der iranischen Fußball-Nationalmannschaft sowie die Olympiasieger Sergej Bubka und Edwin Moses waren die ersten Preisträger. Bei den Titelkämpfen holte das deutsche Team die ersten Medaillen.
Weitere Videos
Guardiola will „überragende Leistung“
Chaos und Gewalt in deutschem WM-Spielort
Favela-Teams treten in Sao Paulo gegeneinander an
Anspruchsvoller Kurs beim Grand Prix von Shanghai
Top-Thema
title
Die besten Berlin-Videos

Das sind die Youtube-Favoriten der Redaktion.

  mehr