Berliner Geiselnehmer hatte Schreckschusspistole

Sa, 22.12.2012, 19.01 Uhr

Nach der Geiselnahme in einer Berliner Filiale der Deutschen Bank hat die Polizei Details bekannt gegeben. Dabei war die Kofferbombe aus Mehl und die Waffe war eine Schreckschusspistole.

Video: Reuters
Beschreibung anzeigen
Bleiben Sie informiert:
Die Berliner Morgenpost in sozialen Netzwerken.
Folgen Sie uns auf Twitter