19.02.13

Musikgeschmack

Fußball-Star Marco Reus mag Teenie-Idol Justin Bieber

"Ich finde ihn super", verrät der 23-Jährige von Meister Dortmund. Peinlich sei ihm dies nicht, obwohl er meistens andere Musik höre.

Foto: dpa

Musik-Fan: Marco Reus hört Bieber-Songs wie „Baby“ oder „Never Say Never“
Musik-Fan: Marco Reus hört Bieber-Songs wie "Baby" oder "Never Say Never"

"Justin Bieber ist einer der erfolgreichsten Musiker, hat in seiner jungen Karriere schon unglaublich viel erreicht. Seine Songs höre ich total gern", sagte Marco Reus, Mittelfeldspieler vom Deutschen Meister Borussia Dortmund, der Zeitschrift "Bravo".

Seine musikalische Affinität zum 18-jährigen Kanadier sei ihm vor den Mannschaftskollegen nicht peinlich. "Ich stehe hinter allem, was ich mache."

Vor den Spielen sieht man den gebürtigen Dortmunder, der 2012 von Borussia Mönchengladbach zum BVB wechselte, oft mit Kopfhörern.

Reus mag R'n'B und HipHop

Meistens höre Reus R'n'B und HipHop: "Am liebsten mag ich Chris Brown, Drake und Trey Songz."

Sportlich läuft es für Deutschlands Fußballer des Jahres 2012 gut: In den bisherigen 22 Bundesligapartien erzielte der 23-Jährige elf Treffer.

Quelle: BM
© Berliner Morgenpost 2015 - Alle Rechte vorbehalten
P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie Fan von der Berliner Morgenpost.
Die Favoriten unseres Homepage-Teams

Top-Thema
title
Die besten Berlin-Videos

Das sind die Youtube-Favoriten der Redaktion.

Video Nachrichten mehr
Prozess in Darmstadt Sanel M. bittet Tugces Familie um Entschuldigung
Rentner-Hobby So weit kann die Liebe für die Royals gehen
Tiefseekreatur Dieser Fisch isst sich im Notfall selbst
Ausbruch des Calbuco Giftige Vulkanasche, wie ein halber Meter Schnee
Top Bildershows mehr
Willkommen in Berlin

Hurra, ich bin da! Das sind Berlins süße Babys

Fotogalerie

Das sind die Berliner Bilder des Tages

Jeden Tag

Kopfnoten für Politiker, Manager und Prominente

Champions League

Bayern schießt spektakuläre Tore am Fließband

In eigener Sache
Weitere Morgenpost Angebote