23.01.2013, 16:36

Hochzeitspläne Osbourne-Tochter Kelly hat sich verlobt

Kelly Osbourne und ihr Freund Matthew Mosshart wollen heiraten. Kennengelernt haben sich die beiden auf der Hochzeit von Kate Moss.

Kelly Osbourne will vor den Traualtar treten. Die Tochter von Rockstar Ozzy Osbourne hat wenige Wochen vor Weihnachten den Heiratsantrag ihres Freundes Matthew Mosshart angenommen.

"Kelly ist so glücklich wie noch nie", berichtete ein Freund der beiden dem Magazin "US Weekly". "Ihre Karriere läuft gut und sie ist in einer gesunden Beziehung mit einem wundervollen Typen."

Die Hochzeit soll angeblich im Sommer in Osbournes Heimat England stattfinden und die beiden seine "wirklich begeistert", die Feier zu planen.

Kate Moss als Ehestifterin

Kennengelernt hat sich das Paar im Juli 2011 bei der Hochzeit von Kate Moss und Jamie Hince. Fünf Monate später machten sie ihre Romanze dann öffentlich.

Erst kürzlich schwärmte Osbourne von ihrem Liebesglück: "Ich konnte nicht glauben, dass er mich wirklich mag, weil ich niemals dachte, dass Leute das könnten. Aber ich bin so glücklich. Ich glaube, ich habe zuvor nie gewusst, was Liebe ist."

Auch ihre Familie ist von dem veganischen Koch begeistert. So enthüllte ein Freund der Osbournes kürzlich: "Kellys Familie liebt ihren Freund. Sie halten ihn für den nettesten Typen, mit dem sie je zusammen war. Er ist sehr geduldig und am Boden geblieben."

(BM)
Bleiben Sie informiert:
Die Berliner Morgenpost in sozialen Netzwerken.
Folgen Sie uns auf Twitter