23.12.2012, 07:58

Hochzeit Rapper Sido und Charlotte Engelhardt sind ein Ehepaar


Sido twitterte diese Foto

Foto: - / Screenshot Die Welt

Sie hatten es eilig: Im Mai sah man den Berliner Musiker und die Moderatorin erstmals zusammen. Jetzt haben sie geheiratet.

Der Berliner Rapper Sido und die TV-Moderatorin Charlotte Engelhardt ("Do It Yourself – S.O.S.") haben sich nach Informationen der "Bild am Sonntag" getraut.

"Ja es stimmt, die beiden haben heute geheiratet", bestätigte Engelhardts Managerin am Sonnabend dem Blatt. Der frischgebackene Ehemann, der mit bürgerlichem Namen Paul Würdig heißt, verkündete die frohe Botschaft am späten Samstagabend auch bei Twitter: "Frohe Weihnachten vom Ehepaar Würdig!!!" Dazu verschickten sie ein Bild, dass zwei Hände vor einem geschmückten Weihnachtsbaum zeigt. Am Finger: Eheringe und darunter zwei Tattoos. Auf dem einen Ringfinger prangt ein "P", auf dem anderen ein "C".

Anfang Dezember hatte der Musiker in einem Interview mit der "Bild am Sonntag" gesagt, auch Familiennachwuchs sei im Gespräch: "Sagen wir so: Ich bin ein Familienmensch. Natürlich gehören dazu auch Kinder."

Der 32-Jährige, der seit Mai 2012 mit der ProSieben-Moderatorin (34) liiert ist, plant darüber hinaus einen Umzug aufs Land. "Momentan wohnen wir noch mitten in der Stadt, aber Charlotte und ich denken gerade über einen Umzug nach", sagte Sido. Er hoffe auf eine neue "Wohnung etwas außerhalb von Berlin". "Da gibt es genauso Einkaufsmöglichkeiten, Schulen und Kindergärten wie in der Stadt, aber es ist eben ruhiger", so der Rapper.

Mit Charlotte Engelhardt hat der Berliner offenbar die perfekte Partnerin gefunden. "Die Charlotte, die ist echt ´ne Gute", hatte er vor einiger Zeit gesagt. Und weiter: "Sie sieht scharf aus, ist intelligent und eine Frau, mit der man eine Bank ausrauben könnte."

(dpa/sei)
Bleiben Sie informiert:
Die Berliner Morgenpost in sozialen Netzwerken.
Folgen Sie uns auf Twitter