20.12.12

Berliner Band

Pop-Duo Rosenstolz trennt sich mal wieder

AnNa R. und Peter Plate haben seit mehr als 20 Jahren Musik gemacht. Nach mehreren Krisen hat sich die Band entschlossen aufzuhören.

Foto: Getty Images
Peter Plate und AnNa R. haben sich entschieden, nicht mehr als Popband „Rosenstolz“ zusammen zu arbeiten
Peter Plate und AnNa R. haben sich entschieden, nicht mehr als Popband "Rosenstolz" zusammen zu arbeiten

Rosenstolz haben sich offiziell getrennt. Das Pop-Duo, das seit 1991 gemeinsam Musik macht, hat sich dazu entschlossen, in Zukunft musikalisch getrennte Wege zu gehen.

Das schreiben AnNa R. und Peter Plate auf ihrer Website: "Wenn man zwanzig Jahre so intensiv gemeinsam durch Höhen und Tiefen gegangen ist, kann es sein, dass irgendwann der Wunsch nach neuen Abenteuern immer lauter wird. Wir haben viel miteinander geredet, gelacht und geweint und wir haben festgestellt, dass uns so viel verbindet und wir zusammen so viel erlebt und erreicht haben, dass es jetzt der schönste Moment ist, einander Raum zu geben. Raum, diese Abenteuer einmal getrennt voneinander zu erleben."

Dank geht an die Fans

Weiter danken die beiden ihren Fans für die langjährige Unterstützung. "Wichtig ist uns aber auch, Euch an diesem Punkt für eine wunderbare Zeit zu danken. Ohne Euch wäre das alles nicht möglich gewesen - Ihr seid in unseren Herzen!"

Bereits im Februar kündigten die Musiker an, sich für längere Zeit aus der Öffentlichkeit zu verabschieden. "Wir haben uns entschieden, eine kreative Pause einzulegen, keine weiteren TV-Auftritte zu machen und Interviews zu geben", erklärten sie damals durch ihr Management.

Rosenstolz veröffentlichten insgesamt zwölf Studioalben, von denen es fünf bis an die Spitze der deutschen Charts schafften. Außerdem konnten sie mit Singles wie "Es könnt" ein Anfang sein", "Liebe ist alles", "Gib mir Sonne" und "Wir sind am Leben" Charterfolge feiern.

Auch zahlreiche Auszeichnungen erhielten die beiden, darunter fünf Echos und sechs Goldene Stimmgabeln. Für ihr Engagement im Kampf gegen Aids und HIV wurden die Musiker 2011 mit dem Bundesverdienstkreuz 1. Klasse ausgezeichnet.

Im Januar 2009 hatte sich Peter Plate wegen Burn-Out-Symptomen für mehrere Monate aus dem Popgeschäft zurück gezogen. Danach war war das Duo wieder gemeinsam aufgetreten, Trennungsgerüchte hatte es aber immer wieder gegeben.

Quelle: BM
© Berliner Morgenpost 2014 - Alle Rechte vorbehalten
P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie Fan von der Berliner Morgenpost.
Die Favoriten unseres Homepage-Teams

Top-Thema
title
Die besten Berlin-Videos

Das sind die Youtube-Favoriten der Redaktion.

Video Nachrichten mehr
Ohne Verpackung Wie Berliner den Supermarkt revolutionieren wollen
Sao Paulo In Brasilien laufen Horrorfilme jetzt auf Friedhöf…
Alle aufstehen! Kanye West unterbricht Konzert wegen Rolli-Fahrern
Wissenschaft Wie man mit den Gedanken ein Flugzeug steuert
Top Bildershows mehr
Willkommen in Berlin

Hurra, ich bin da! Das sind Berlins süße Babys

Jeden Tag

Kopfnoten für Politiker, Manager und Prominente

Fotogalerie

Das sind die Berliner Bilder des Tages

British Royal

Happy Birthday, Harry! Ein Prinz wird 30

In eigener Sache
Weitere Morgenpost Angebote