13.12.12

Anschlag

Mordkomplott gegen Teenie-Star Justin Bieber bestätigt

Ein inhaftierter Mörder schmiedete offenbar einen Mordkomplott gegen Justin Bieber. Dafür engeagiert er einen Ex-Gefängnisgenossen.

Foto: REUTERS

Dem Mordanschlag entkommen: Teenstar Justin Bieber
Dem Mordanschlag entkommen: Teenstar Justin Bieber

Die US-Polizei hat möglicherweise einen Mordanschlag auf den Popstar Justin Bieber (18) vereitelt. Bieber könnte im Visier zweier Männer gewesen sein, die in den US-Bundesstaaten New York und Vermont festgenommen wurden, wie die Ermittler in New Mexico am Donnerstag mitteilten.

Ein dort im Gefängnis sitzender Mörder soll laut US-Medien die beiden Männer angeheuert haben. Die Polizei äußerte sich zunächst nicht zu den Details des möglichen Mord-Plans.

Eine Sprecherin der Polizei in Vermont bestätigte am Donnerstag, dass dort ein 41 Jahre alter Mann in Zusammenhang mit einer Mord-Verschwörung festgenommen worden sei. Zu einem Zusammenhang mit einem geplanten Anschlag auf Bieber wollte die Sprecherin sich jedoch nicht äußern.

Laut Mitteilung der Polizei in New Mexico stammen der 41-Jährige und sein in New York festgenommener 23 Jahre alter Neffe aus dem südlichen Bundesstaat und sollen demnächst dorthin ausgeliefert werden.

"Wir treffen alle Vorkehrungen, um Justin zu beschützen und die Sicherheit von ihm und seinen Fans sicherzustellen", zitierten US-Medien eine Stellungnahme des Managements von Bieber. Weiter habe sich das Management zunächst nicht äußern wollen.

Quelle: BM
© Berliner Morgenpost 2014 - Alle Rechte vorbehalten
P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie Fan von der Berliner Morgenpost.
Die Favoriten unseres Homepage-Teams

Top-Thema
title
Die besten Berlin-Videos

Das sind die Youtube-Favoriten der Redaktion.

Video Nachrichten mehr
Südkorea Geretteter Schulleiter bringt sich um
Schriftsteller Trauer um Gabriel Garcia Marquez
Trotz Handelsverbot Kanada eröffnet die alljährliche Robbenjagd
Coachella Festival Hier ist Promis nichts peinlich
Top Bildershows mehr
Jeden Tag

Kopfnoten für Politiker, Manager und Prominente

Willkommen in Berlin

Hurra, ich bin da! Das sind Berlins süße Babys

Fotogalerie

Das sind die Berliner Bilder des Tages

Fernsehprogramm

Von Jesus Christus bis Hitler – Das läuft über…

In eigener Sache
Weitere Morgenpost Angebote