14.07.11

Führerscheinfoto

Mann besteht auf Nudelsieb als Kopfbedeckung

Ein Österreicher hat auf einem Führerscheinfoto mit Nudelsieb bestanden, um für ein allgemeines Recht auf Kopfbedeckung zu kämpfen. Nun muss er zum Amtsarzt.

Foto: dpa/DPA
Mit Nudelsieb auf dem Kopf auf Führerscheinfoto
Niko Alm, Anhänger der Religionsparodie "Fliegendes Spaghettimonster", schaffte es mit Nudelsieb auf dem Kopf auf sein Führerscheinfoto

Niko Alm (34), PR-Mann aus Österreich, ist zufrieden mit dem Ausgang seiner schlagzeilenträchtigen Führerschein-Aktion. Für das Foto in dem amtlichen Dokument hatte der bekennende Atheist mit einem Nudelsieb auf dem Kopf posiert. Mit dem eigenwilligen Vorstoß habe er einen Präzedenzfall schaffen wollen, sagte Alm der " Frankfurter Allgemeinen Zeitung ".

Ihm sei es um die Frage gegangen, warum eine besondere Kopfbedeckung nur bestimmten religiösen Gemeinschaften zustehe. Alm: "Warum sollte nicht auch ich dieses Sonderrecht bekommen?"

Alm wurde nach zweieinhalbjähriger Wartezeit sein Führerschein ausgehändigt. Ende 2008 habe er sich erstmals an die Behörden gewandt, sagte Alm der Zeitung. "Ich hatte das Nudelsieb damals auch auf dem Kopf, damit mein Antrag schlüssig war."

Statt der Fahrerlaubnis bekam der Aktivist jedoch zunächst eine Einladung zum Amtsarzt, der feststellen sollte, ob er psychisch befähigt sei, ein Auto zu fahren. "Nach langer Verzögerung" habe er dann schließlich das Dokument erhalten, so Alm.

Der Sprecher einer Laizismus-Initiative, die für eine strikte Trennung von Staat und Religion eintritt, wählte für seine Aktion ein Nudelsieb, um auf seine Mitgliedschaft in der Religionsparodie der "Kirche des fliegenden Spaghettimonsters" hinzuweisen.

Als nächstes kündigte der Aktivist an, den von einem US-Physiker begründeten "Pastafarianismus" in Österreich als Religionsgemeinschaft anerkennen lassen zu wollen. Die Chancen dafür stünden allerdings schlecht. Alm ist katholisch getauft, hat nach eigenen Angaben keinerlei religiöse Traumata erlitten, sondern sich "aus freien Stücken für den Atheismus entschieden".

Quelle: KNA/mk
© Berliner Morgenpost 2014 - Alle Rechte vorbehalten
P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie Fan von der Berliner Morgenpost.
Die Favoriten unseres Homepage-Teams

Multimedia
Verschleierungen

Wie sich muslimische Frauen verhüllen

Top-Thema
title
Die besten Berlin-Videos

Das sind die Youtube-Favoriten der Redaktion.

Video Nachrichten mehr
Trotz Handelsverbot Kanada eröffnet die alljährliche Robbenjagd
Premiere Hollywoodstars bringen "Spiderman" nach…
Coachella Festival Hier ist Promis nichts peinlich
Schiffsunglück Fähre mit fast 500 Menschen gekentert
Die Welt - Aktuelle News
  1. 1. DeutschlandErwerbstätigkeitDeutschlands Mütter wollen arbeiten - früher und mehr
  2. 2. AuslandUkraine-KriseUSA halten Russland den Bruch von Abmachungen vor
  3. 3. DeutschlandEU-KommissarOettinger warnt vor "Gaskrise" in Europa
  4. 4. DeutschlandDialogbereitschaftPapst Franziskus verunsichert die deutschen Bischöfe
  5. 5. PanoramaFähre "Sewol""Unsere Kinder schreien im eiskalten Wasser um Hilfe"
mood_inklusion_300.jpg
Inklusionspreis Berlin…

Auszeichnung für Unternehmen, die vorbildlich für behinderte…mehr

Top Bildershows mehr
Jeden Tag

Kopfnoten für Politiker, Manager und Prominente

Willkommen in Berlin

Hurra, ich bin da! Das sind Berlins süße Babys

Fotogalerie

Das sind die Berliner Bilder des Tages

Fernsehprogramm

Von Jesus Christus bis Hitler – Das läuft über…

In eigener Sache
Weitere Morgenpost Angebote