23.02.13

Autobahn 61

Geisterfahrer soll seine Töchter getötet haben

Ein Geisterfahrer hat auf der A 61 einen Unfall mit einem Toten und drei Verletzten verursacht. Polizeibeamte fanden nun die zwei und vier Jahre alten Töchter des Mannes tot in seiner Wohnung.

Foto: dpa
Geisterfahrer-Unfall
Rettungskräfte stehen am an der Unfallstelle auf der Autobahn A61 bei Bonn. Ein Geisterfahrer hat einen Unfall verursacht

Der Geisterfahrer von der Autobahn 61 wird verdächtigt, seine beiden Töchter ermordet zu haben. Das teilte die Polizei Köln mit. Die Beamten fanden die zwei und vier Jahre alten Mädchen tot in der Wohnung des bei einem Unfall Getöteten in Erftstadt-Kierdorf bei Köln. Näheres über die Tatumstände ist noch nicht bekannt.

Der Geisterfahrer war laut Polizei am Freitagabend auf der A 61 in der falschen Richtung unterwegs gewesen und dann mit einem entgegenkommenden Lastwagen zusammengestoßen und ums Leben gekommen. In einen Folgeunfall waren drei weitere Fahrzeuge verwickelt. Dabei wurden ein Mensch schwer und zwei leicht verletzt, so die Polizei. Die Autobahn war nach dem Unfall in Fahrtrichtung Koblenz für mehrere Stunden gesperrt.

Quelle: dpa/tma
© Berliner Morgenpost 2014 - Alle Rechte vorbehalten
P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie Fan von der Berliner Morgenpost.
Die Favoriten unseres Homepage-Teams

Top-Thema
title
Die besten Berlin-Videos

Das sind die Youtube-Favoriten der Redaktion.

Video Nachrichten mehr
Starke Unwetter Erneut Überschwemmungen im Westen
Geplatze Wasserleitung Neun Meter hohe Fontäne überschwemmt Teile von…
Paris Die Luxus-Ratten vom Louvre
Hollywood-Stars So wild feiern Lopez und Bullock Geburtstag
Die Welt - Aktuelle News
  1. 1. WirtschaftPleiteArgentinien zockt sich in den Staatsbankrott
  2. 2. KommentareStaatspleiteSo ging das einst reiche Argentinien vor die Hunde
  3. 3. WirtschaftGaslieferungsstoppRussland kann länger durchhalten als der Westen
  4. 4. WirtschaftGehaltssteigerungWas erlaubt sich die Bundesbank eigentlich?
  5. 5. Panorama"Anne Will""Die IRA hat nie Raketen auf London geschossen"
Top Bildershows mehr
Willkommen in Berlin

Hurra, ich bin da! Das sind Berlins süße Babys

Jeden Tag

Kopfnoten für Politiker, Manager und Prominente

Fotogalerie

Das sind die Berliner Bilder des Tages

Solinger Uhrenmodel

Ben Dahlhaus, der Hype um das neue Sex-Symbol

In eigener Sache
Weitere Morgenpost Angebote