22.02.13

London

Die Auktion der "ikonenhaften Kleider" von Lady Di

Ein Londoner Auktionshaus will im kommenden Monat mehrere Roben von Prinzessin Diana versteigern. Darunter ein mitternachtsblaues Abendkleid, in dem sie 1985 mit John Travolta tanzte.

Von Stephanie Bolzen
Foto: picture alliance / Everett Colle

Dieses Bild von Lady Diana ging um die Welt: Die britische Prinzessin tanzt mit dem Schauspieler John Travolta. Es wurde für mehr als 200.000 Euro an einen anonymen Bieter versteigert.

12 Bilder

"Es war wie im Märchen", sollte sich John Travolta noch Jahre später an die wenigen Momente auf dem Parkett im Ballsaal des Weißen Hauses erinnern. November 1985, der Schauspieler war Gast bei einem Gala-Dinner zu Ehren des britischen Kronprinzenpaars.

Vertrauten hatte Diana angeblich schon vor Beginn des Abends gestanden, sie wolle unbedingt mit "Mister Saturday Night Fever" tanzen. Als Travolta auf sie zukam, ließ sich die damals 24-Jährige nicht lang bitten. Die Fotos gingen um die Welt.

Diana-Verehrer können diese Szene demnächst nachstellen – zumindest in Hinsicht auf die Samtrobe, die die Prinzessin an jenem Abend trug. Der 80er-Jahre-Traum in Dunkelblau des Designers Victor Edelstein wird in wenigen Wochen vom Auktionshaus Kerry Taylor versteigert.

Mehr als 720.000 Euro erhofft sich das Auktionshaus, das noch neun weitere "ikonenhafte Kleider" der 1997 verstorbenen Diana im Angebot hat.

Eine Kinderhand auf Samt

Die Kleider sind Teil einer Sammlung edler Roben, die Prinz Charles' geschiedene Frau im Juni 1997 für eine Wohltätigkeitsauktion gestiftet hatte. Zwei Monate später starb die 36-Jährige zusammen mit ihrem Lebensgefährten Dodi Fayed auf der Flucht vor Paparazzi bei einem Autounfall in Paris.

Lady Di hatte den britischen Thronfolger 1981 geheiratet, gemeinsam hatten sie zwei Söhne, William und Harry. 1996 wurde die Ehe geschieden. Neben ihrem Einsatz für wohltätige Zwecke hatte sich die Prinzessin über die Jahre auch einen Namen als Stil-Ikone gemacht.

Unter den zu versteigernden Kleidern, ist auch eines, in denen Lady Di von berühmten Fotografen wie Mario Testino und Lord Snowdon abgelichtet wurde. Auf einem anderen dunkelgrünen Samtdress ist laut der Sprecherin des Auktionshaues noch der Abdruck einer Kinderhand zu erkennen.

Quelle: mit AFP
Quelle: dapd
31.08.12 1:10 min.
Als "Königin der Herzen" war sie bekannt, ein tragischer Autounfall beendete ihr Leben. Am 31. August 2012 ist der Tod von Lady Diana 15 Jahre her. Die Menschen erinnern sich an die Prinzessin.
© Berliner Morgenpost 2014 - Alle Rechte vorbehalten
P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie Fan von der Berliner Morgenpost.
Die Favoriten unseres Homepage-Teams

Multimedia
Windsors

Diese Windsors – Kates Baby und die Ahnen II

Top-Thema
title
Die besten Berlin-Videos

Das sind die Youtube-Favoriten der Redaktion.

Video Nachrichten mehr
4D-Achterbahn Das Batmobil gibt es bald auch als Achterbahn
Neuseeland Polizei sucht nach zweifachem Todesschützen
Irak-Krise Irakische Stadt Amerli aus IS-Belagerung befreit
Arbeitskampf Jetzt streiken die Lokführer
Die Welt - Aktuelle News
  1. 1. KommentareRusslands ZukunftHighway to Hell – Putin wird untergehen
  2. 2. DeutschlandUkraine-KonfliktGauck droht in Polen dem "Aggressor" Putin
  3. 3. AuslandWladimir Putin"Ich könnte in zwei Wochen Kiew einnehmen"
  4. 4. DeutschlandSondersitzungBundestag verweigert Abstimmung über Russland
  5. 5. DeutschlandDschihadistenIS-Terroristen erbeuten in Syrien deutsche Raketen
Top Bildershows mehr
Bürgermeister-Karriere

Klaus Wowereit und der Abstieg vom Gipfel

Willkommen in Berlin

Hurra, ich bin da! Das sind Berlins süße Babys

Jeden Tag

Kopfnoten für Politiker, Manager und Prominente

Hinter den Kulissen

Tage der offenen Tür bei der Bundesregierung

In eigener Sache
Weitere Morgenpost Angebote